Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Eistee kühlt an heißen Tagen

Wenn wir im Hochsommer unter einer Hitzeglocke stöhnen, lechzt jeder nach erfrischenden Getränken. Fruchtsäfte, Wasser, Bier und Kaffee - alles wird gierig hinuntergekippt. Vieles stillt den Durst noch nicht einmal richtig. Süße Säfte zum Beispiel und Kaffee lassen sofort neuen Durst entstehen.
Als ideales Getränk bei 30 Grad im Schatten gilt Eistee. Nicht zu verwechseln mit kaltem, nachgedunkeltem Schwarztee, auf dem ein unappetitlicher Ölfilm schwimmt.
- Beim echten Eistee bleiben durch schockartiges Abkühlen Aroma und Wirkstoffe voll erhalten. Für die Zubereitung gießt man schwarzen Tee auf, und zwar doppelt so stark wie normalerweise, und läßt ihn fünf Minuten ziehen.
Hohe, schmale Gläser werden zu zwei Drittel mit Eiswürfeln gefüllt. Darüber gießt man den brühend heißen Tee. Keine Angst, die Gläser bleiben garantiert heil!
Schon nach wenigen Sekunden kann der Tee genossen werden. Abgeschmeckt wird je nach Gusto mit Honig, Zucker und Zitrone. Weitere Teesorten, die Tein enthalten, sind aromatisierter Schwarztee und Matetee. Die Zubereitung ist hier und bei allen folgenden Tees die gleiche.
Wirkung: anregend und erfrischend.
- Früchtetee: Circa 40 verschiedene Sorten (z. B. "Hawaii-Traum", "Wildkirsche", "Abendstimmung") sind zur Zeit auf dem Markt. Früchtetees bestehen aus einer Mischung von Hibiscusblüten, Zitronen- und Orangenschale, Fliederbeeren, Heidelbeeren, Schwarzen Johannisbeeren, getrockneter Papaya, Ananas und Mango.
Fachmännisch gewürzt sind sie mit Vanille, Zimt, Kardamom, Anis, Mandeln und Korinthen sowie naturidentischen Aromastoffen. Früchtetees sind besonders beliebt bei Kindern.
Wirkung: erfrischend.
- Gesundheits- und Haustee eignet sich ebenfalls für kalte Zubereitungen. Langwieriges Abkühlen ist hier aber nicht unbedingt nötig und der Tee sofort trinkbar. Zu den beliebtesten Sorten zählen Pfefferminz, Fenchel, Hagebutte, Malve- und Hibiscus. Aromatisieren lassen sich diese Tees mit Zitrone, Stangenzimt, Nelken und Ingwer.
Wirkung: erfrischend und je nach Sorte magenberuhigend, verdauungsfördernd, blähungstreibend und entwässernd.
g + e/S.S.
NATUR & HEILEN 8/98




Einträge 1 bis 26 von 26
E: