Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Ekzem behandeln mit Eigenurin

Immer wieder wird von der Eigenharntherapie gesprochen. Sie wirklich anzuwenden, trauen sich jedoch die wenigsten – meist aus Scham. Dabei lohnt es sich, diese wunderbare natürliche Heilmethode einmal auszuprobieren, vor allem bei hartnäckigen Hautekzemen, die auf keine anderen Maßnahmen ansprechen. Am besten wird hierzu der Morgenurin (Mittelstrahl) in einem Glas aufgefangen und mit Watte-Pads auf die betroffene Hautstelle aufgetragen. Einfach trocknen lassen und das Abtupfen ggf. mehrmals am Tag wiederholen.
Darüber hinaus eignet sich Morgenurin auch als hervorragende natürliche Pflege für die Haut – vor allem gegen Falten und Trockenheit. Und allen Erwartungen zum Trotz riecht er nach nichts, sobald er auf der Haut getrocknet ist (siehe auch NATUR & HEILEN 5/2017 „Eigenharntherapie – Ein altes Gesundheitsgeheimnis“).

Einträge 1 bis 31 von 31
E: