Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Kühlung bei Verletzungen: ja – aber richtig

Bei schmerzhaften Prellungen, Verstauchungen oder auch bei Insektenstichen ist Kühlung das erste Mittel der Wahl, um große Blutergüsse und Schwellungen zuverlässig zu verhindern. Will man dabei Kälteschäden vermeiden, sollte man einige Regeln beachten: Wickeln Sie das Coldpack aus dem Eisfach immer in ein Tuch ein, bevor Sie es auf die verletzte Stelle legen. Oder Sie lagern es gleich im Gemüsefach Ihres Kühlschranks anstatt im Eisfach, damit es nicht „vereist“ statt kühlt. Ebenso gut ist ein Waschlappen, den Sie mit kaltem Leitungswasser getränkt haben. Legen Sie die Kühlung 15 bis 20 Minuten auf die Stelle und pausieren Sie danach etwa eine Viertelstunde. Überschreitet man 20 Minuten Kühlung, versucht der Körper, die Stelle vermehrt zu durchbluten – dadurch würde die Verletzung im Endeffekt erwärmt werden.

Einträge 1 bis 41 von 41
K: