Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Lithiumsalbe bei unschönen Narben

Es gibt zwei gut wirksame Schüssler-Salze zur Regeneration von Narbengewebe, die Nr. 1 (Calcium fluoratum) und die Nr. 16 (Lithium chloratum), ein Ergänzungsmittel zu den 12 Standard-Mineralstoffen nach Schüssler. Beide Salze können als Salbe aufgetragen das Narbengewebe und deren verhärtete Hautpartien abbauen und glätten, weil sie die Haut erweichen und gleichzeitig stabilisieren. Vor allem Lithium stimuliert zusätzlich das Immunsystem und verhilft zum Aufbau der Ober- und Unterhaut. Nr. 1 kann als Salbe in der Apotheke bezogen werden, das Ergänzungsmittel Nr. 16 jedoch nicht, aber man kann die Salbe leicht selber herstellen: Man pulverisiert 10 bis 15 Tabletten Lithium carbonicum D4 (Lithium chloratum, die Nr. 16, gibt es erst ab D6 in der Apotheke) ganz fein und verreibt das Pulver mit so viel Salbe (am besten Wollfett oder Neutralsalbe aus der Apotheke), dass es eine geschmeidige Masse ergibt. Die Salben Nr. 1 und Nr. 16 können versuchsweise einzeln oder im Wechsel ausprobiert werden, am besten zweimal täglich mindestens sechs Wochen lang auf das Narbengewebe auftragen.

M.S.
Freiburg

Einträge 1 bis 17 von 17
L: