Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Sommerliche Durstlöscher für Kinder

Trinken Kinder im Sommer zu wenig, reagieren sie mit Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen, sie werden müde und abgeschlagen. Ausreichend Flüssigkeit ist also dringend notwendig: Ideal ist pures Wasser, kohlensäurehaltige Getränke sind eher ungeeignet. Hohe Kohlenhydratanteile in den Getränken, wie sie in Fruchtsäften, Limonaden, Cola oder Energy-Drinks vorkommen, verzögern die Aufnahme der Flüssigkeit im Darm – diese Getränke sind als Durstlöscher ungeeignet. Fruchtsäfte sollten daher immer im Verhältnis 1:2 oder 1:3 mit Wasser verdünnt werden.
Auch ungesüßter Kräutertee eignet sich gut, um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen. Kindern mögen oft eine Mischung aus Pfefferminztee und Apfelsaft oder auch aus Zitronenmelisse oder Zitronen-Verbene mit Saft. Ein Highlight im Sommer sind Fruchtdrinks aus frischen Früchten und Buttermilch (oder auch Kefir), die man mit dem Zauberstab mixen oder auch in der Saftpresse auspressen kann.


Einträge 1 bis 54 von 54
S: