Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Weihnachtsplätzchen für Eilige

Haus schmücken, Weihnachtsfeiern, Geschenke besorgen – manchmal ist im Advent einfach keine Zeit, um verschiedene Plätzchen zu backen. Hier kommt Abhilfe: Mit einem einfachen Grundrezept lassen sich im Handumdrehen sechs Variationen herstellen. Und alle sind in 12 Minuten gebacken.

Grundteig:
1,2 kg Mehl (z. B. Typ 1050) in eine Schüssel sieben. Getrennt davon 480 g Butter mit 450 g Zucker schaumig rühren. 6 Eier, 8 Päckchen Vanillinzucker und eine Messerspitze Meersalz unterrühren. 65 g flüssige Sahne zugeben. ¾ des Mehls löffelweise unterarbeiten. 10 g Hirschhornsalz und 3 EL Rum unter den Teig mischen. Restliches Mehl unterarbeiten. Dies ergibt pro Rezept ca. 45 Plätzchen. Sie werden bei 190° C (Heißluft: 170° C) für 10 bis 12 Minuten gebacken.

Aus dem Grundteig lassen sich folgende Leckereien kreieren:
• Vanilleplätzchen:
400 g Grundteig in eine Spritztüte füllen und Häufchen auf das gefettete Blech spritzen.
• Kaffeeplätzchen:
1 TL Pulverkaffee mit 1 EL heißem Wasser verrühren und unter 400 g Grundteig rühren. Mit dem Spritzbeutel Ringe auf das gefettete Blech spritzen und mit je einer Kaffeebohne belegen.
• Kokos-Kugeln:
75 g Kokosflocken unter 400 g Grundteig kneten. Rolle formen, Scheiben abschneiden, Kugeln daraus drehen und auf das gefettete Blech legen.
• Cornflakes-Kugeln:
400 g Grundteig mit 50 g Korinthen und 3 EL Cornflakes mischen. Kugeln formen und auf das gefettete Blech legen.
• Schoko-Sesam-Kugeln:
400 g Grundteig mit 10 g Kakao, 50 g geriebener dunkler Schokolade und 50 g gemahlenen Haselnüssen vermischen. Kugeln formen und in Sesam wenden.
• Schoko-Aprikosen-Plätzchen:
10 g Kakao und ½ TL Zimt unter den Rest des Grundteiges (500 g) mischen. Kugeln formen. In der Mitte mit einem Kochlöffelstiefel je eine Vertiefung eindrücken. Mit etwas Aprikosenmarmelade füllen.

K.L.


Einträge 1 bis 37 von 37
W: