#20624
AvatarNH-Forum Archiv
Mitglied

hallo hugo, ich hoffe du schaust noch rein…bei mir wurde auch diese diagnose gestellt. habe das verschriebene antidepressivum nicht genommen. stattdessen johanniskraut als dragees (pausen machen wegen leber, arzt fragen!). ausserdem trinke ich täglich 2 liter abgekochtes warmes wasser und kräutertees. kaffee, zucker, alkohol,fleisch und fast food habe ich schwer unter kontrolle :-)), allerdings gönne ich mir ab und an auch ganz bewußt, zu sündigen. zweimal im jahr mache ich eine basenkur mit basenpulver (habe es von pascoe) für je 8 wochen (1 Tl täglich, ist nicht aufwändig und nicht teuer!). rohkost habe ich wegen meines reizdarms reduziert, aber obst esse ich milde sorten schon. und ich achte auf regelmässige bewegung (jeden 2. tag), etwas was mir spaß macht wie tanzen, walken, wandern etc., keine extreme. damit habe ich die sog. “fibromyalgie” in den griff bekommen und das ohne chemische keule. vielleicht ist es auch was für deine frau! beste besserung wünscht hedi