#20648
AvatarNH-Forum Archiv
Mitglied

Ich habe mein lebenlang schon Neurodermitis,
fing als Kleinkind an.
Die Stellen an denen es juckte wanderten von den Ellbeugen, hinter den Ohrläpchen, in den Kniekehlen, später sogar einmal im Brustbereich.
Nur bei akuten, schweren Problemen
hatte ich corticoidhaltige Salben benutzt
(diese sollten selten Verwendung finden, bei Kleinkindern glaube ich gar nicht).
Als Kleinkind hatte ich Linola Fettsalbe (die ist ganz ok). Habe mir aber vor allem angewöhnt
kurze Fingernägel zu tragen und immer schön gefeilt, damit man beim Kartzen, was unbewußt abläuft sich nicht zu sehr selbst schädigt. Verbände waren zwecklos, die hatte ich über Nacht weggerissen. Wenig Stress, vielleicht auch Musik und sehr viel Harmonie sollte das Wohlbefinden ergänzen. Zu große Sorgen sollten Sie sich nicht machen, ein Allergietest kann hilfreich sein. Vielleicht auch mal eine neue Matratze weggen den Milben, Hausstaub etc. denken. Ich komme mit Parket glaube ich auch besser klar als mit verstaubten Teppichen. Alles Gute.