#22797

Hallo Conny, finde ich ja echt nett, dass Du Dich für die Antworten bedankst!
Schreib doch irgendwann mal eine Spätrückmeldung, also so in dem Sinne, was Deine Tochter ausprobiert hat und was geholfen oder auch nicht geholfen hat. Ich denke, das ist für viele interessant.
Das ist übrigens das Einzige, was ich an diesem Forum oft schade finde, jemand fragt, bekommt tolle Tipps, doch dann hört man nichts mehr.
Noch ein Hinweis für Deine Tochter: Ich persönlich habe die besten Erfahrungen gemacht mit einer Heilpraktikerin, die kinesiologisch arbeitet.(der Körper wird über einen Muskeltest direkt gefragt, was die Ursache für die jeweilige Störung ist und das passende homöopathische Mittel bzw. auch die passenden Schüsslerslze werden auch direkt ausgetestet, genau wie auch evtl. vorhandene Allergien.)

Absolut faszinierend.
Ich hatte vorher leider nicht so gute Erfahrungen mit Homöopathen gemacht.
Es gibt ja unglaublich viele homöopathische Mittel und oft ist es nicht einfach, das wirklich passende zu finden.
Liebe Grüße Siggi