#24236
AvatarNH-Forum Archiv
Mitglied

Hallo, Peter, das liest sich alles sehr schön, für mich nur gewöhnungsbedürftig, denn ich bin überzeugte “Vegetarierin” seit langer Zeit! Vor vielen Jahren sagte ein Reikimeister vor dem gemeinsamen Essen: “und bedankt Euch bei dem Tier, daß es für Euch gestorben ist!” Das war für mich das Ausschlaggebende!!!!!!!!!!! Bei mir gab es gestern Mittag, auf die Schnelle, Grüne Nudeln (Buchweizennudeln mit grünem Tee aus dem Asialaden) mit 1 Tl der
“Grünen Moringabrühe, eine hervorragende Zwischenmahlzeit, abends lieber Salat mit Moringa-Balsamicosalz, man ist dann einfach fit, ohne Teelöffelweise Pulver zu nehmen!!!

Übrigens, eine meiner Töchter hat mir zum Geburtstag eine besondere Überraschung gemacht: sie hat mir Moringanudeln hergestellt!
Diese waren allerdings zu schade, um sie als Nudeln zu essen, wir haben sie als gesunden Snack, wie Chips, gegessen!!! (sie hatte bei dem Rezept 20gr. Moringapulver verwendet! – Power pur!)
Liebe “vegetarische” Grüße, Erika