#26226
AvatarArktikus
Teilnehmer

Als Firmeninhaber sollte man alles tun, damit es gar nicht erst so weit kommt, dass eine Firma aufgelöst werden muss. Das ist manchmal wirklich nicht so einfach. Mein Schwager ist auch Geschäftsführer und hat manchmal mit immensen – teilweise nicht gut kalkulierbaren Kosten zu kämpfen, weil die Auftragslage manchmal sehr variabel ist. Zeitweise sah es deshalb nicht immer rosig um den Fortbestand der Firma aus. Vor allem die Kosten in der Lagerhaltung waren enorm hoch. Nach einer [url=www.benway-solutions.de/logistics/consulting/]Logistikberatung[/url] hat er einige Aufgaben an eine externe Firma ausgegliedert und damit die Prozesse und deren Kosten besser im Griff. Sprich: Manchmal gibt es glücklicherweise für solche Probleme eine Lösung und man kann damit das “Aus” einer Firma abwenden.