#26686
AvatarNH-Forum Archiv
Mitglied

Hallo,

wie sieht es aus mit den Mandeln? Gab es früher oft Entzündungen oder sind sie operiert?
Dann könnte es narbige Verwachsungen in diesem Bereich geben, die auf die Stimmbänder “schlagen”. Eine Herdsanierung plus Neuraltherapie könnten dann helfen.

Haben Sie vor der ersten Erkrankung eine größere OP in Vollnarkose gehabt? Dann könnte das rechte Stimmband in Folge der Narkose vorgeschädigt sein und nun bei jeder Kleinigkeit reagieren…
Sie könnten dann mal die Einnahme der Schüssler-Salze Nr.1 und 11 (beide in D12) im täglichen Wechsel über mindestens 2 Monate probieren (jeweils 4 mal täglich 4 Pastillen)

Was bei akuten Beschwerden immer gut hilft, sind Halswickel entweder mit einer “steifen” Natronlösung oder mit heißen Zitronenscheiben.
Dazu basische Fuß- oder besser Vollbäder über 30 Minuten.

Allgemeine Erkältungsvorbeugung ist auch nicht verkehrt ebenso wie die Weleda-Mittel, die Sie bisher auch genommen haben.

Frage noch zum Schluß: was verschlägt Ihnen denn dermaßen die Sprache … ???

Liebe Grüße und gute Besserung
liesbeth