#26906
AvatarNH-Forum Archiv
Mitglied

Hallo Sylvia,

eine sehr gute Möglichkeit, Auto-Immunerkrankungen zu beeinflussen, ist durch eine Eigenbluttherapie nach Hunecke. In Zeitintervallen gesetzt unter ständiger Kontrolle und in Zusammenhang mit anderen naturheilkundlichen Maßnahmen, kann diese Therapie wieder in richtige Bahnen lenken. Hierzu werden Ihnen wenige ml venöses Blut abgenommen und evt. mit geeigneten Homöopathika angereichert wieder i.m. injiziert. Dies hat eine ähnliche Wirkung wie eine Impfung, nur daß die Krankheits- auslösenden Informationen in ihrer Gesamtheit ihrem Organismus zugeführt werden, womit das Immunsystem wieder langsam lernt, damit zurecht zu kommen. Nur von erfahrenen Therapeuten durchzuführen, aber kann sehr wirkungsvoll sein. Muß allerdings evt. über einen längeren, d.h. mehr-monatlichen Zeitraum durchgeführt werden.

Ginger

http://gingerclub.wordpress.com