• Dieses Thema hat 7 Antworten und 8 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von AvatarRudisa.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #18835
    AvatarIngeeburg
    Teilnehmer

    Hat jemand schonmal Gemüsechips selbst gemacht? Und wenn ja, wars ein großer Aufwand? Viel dreck?

    #20459
    AvatarSvvenja
    Teilnehmer

    Geh mal auf [url]www.chipsselbermachen.de[/url] , kann sein das du da auch ein Rezept für Gemüsechips findest. Wenn nicht, dann bestimmt auf Chefkoch. Finde deine Idee echt toll, werd das am WE auch mal machen.

    #20463
    AvatarArktikus
    Teilnehmer

    Im Backofen ist das mit wenig Öl gut machbar. Um es noch ein bisschen gesünder zu gestalten, würde ich auch die Salzmenge reduzieren. Viel Erfolg!

    #20473
    dieMMdieMM
    Teilnehmer

    Das ist für mich wie Bier trinken. ich trinke entweder eines mit Alkohol oder lasse es. Genauso ist es mit Paprikachips

    #20521
    kathchen1970kathchen1970
    Teilnehmer

    Probiers mal mit einer Heißluftfritteuse. Dadurch werden sie weniger fettig und trotzdem knsuprig.

    #20522
    Avatarnici2304
    Teilnehmer

    Probiers mal mit einer Heißluftfritteuse. Dadurch werden sie weniger fettig und trotzdem knsuprig.

    Wirklich sehr empfehlenswert, auch für Pommes!

    #20534
    AvatarCyntiaLoves
    Teilnehmer

    Der Aufwand ist schon höher, wenn man das machen möchte. Aber am gesündesten ist sicherlich selbst gemacht. Ich habe mir mal eine Vorrichtung gekauft, mit der man in der Mikrowelle Kartoffelchips machen kann. Fast ganz ohne Fett. Funktioniert schon gut, aber da man jeden einzelnen Chip extra in die Vorrichtung stecken muss, nehme ich das faktisch eigentlich nie her.

    #20546
    maria44maria44
    Teilnehmer

    Was gefunden?

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.