• Dieses Thema hat 5 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von AvatarRuccola.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #47036
    AvatarArktikus
    Teilnehmer

    Meine Schwester hat in Berlin bei einem neuen Unternehmen im Büro angefangen. Zunächst fand sie alles ganz aufregend und spannend, aber nach genauerem Hinsehen geht dort eigentlich alles drunter und drüber. Angefangen von den internen Abläufen, bis hin zu dass das Büro nicht geputzt wird. Sie hat sich das nun ein paar Wochen angesehen, aber sie kommt mehr und mehr zu dem Schluss, dass sie dieses Chaos eher belastet. Findet ihr es auch wichtig, dass die Arbeitsbedingungen stimmen und wichtig sind für das seelische Gleichgewicht?

    #47230
    Avatargenera
    Teilnehmer

    Ja, find ich sehr wichtig. Da sollte unbedingt drauf geachtet werden.

    #48678
    Avatarxxlalaxx
    Teilnehmer

    Mein Leben hat sich stark verändert seitdem ich flexibler arbeite. Durch Promotion und Hostessen Jobs, kann ich gut Geld verdienen und kann mir die Jobs so einteilen wie ich das möchte. Dadurch fühle ich mich viel befreiter.

    #53630
    AvatarCyntiaLoves
    Teilnehmer

    Aber sicher ist das wichtig. Das ist nicht nur für den Arbeitnehmer wichtig, sondern auch für den Arbeitgeber. Wenn sich ein Mitarbeiter wohlfühlt und gerne seine Aufgaben erfüllt, geht es ihm nicht nur mental gut, sondern er kann in der Regel auch effizienter arbeiten – was wiederum dem Arbeitgeber zu gute kommt.

    #53960
    AvatarDeAnglo
    Teilnehmer

    Die Arbeitsbedingungen haben einen erheblichen Einfluss auf unsere Seele und unser psychisches Wohlbefinden. Gute Arbeitsbedingungen tragen nicht nur zu höherer Produktivität und Zufriedenheit am Arbeitsplatz bei, sondern sind auch entscheidend für die psychische Gesundheit der Arbeitnehmer.

    Ein wichtiger Faktor ist die Arbeitsbelastung und der Stress am Arbeitsplatz. Übermäßige Arbeitsbelastung und Dauerstress können zu körperlichen und psychischen Beschwerden wie Burnout, Depressionen oder Angststörungen führen. Ein angemessenes Arbeitspensum und ausreichende Pausen sind daher unerlässlich, um die Arbeitnehmer vor Überforderung und psychischem Stress zu schützen.

    Ein weiterer Faktor sind die Beziehungen am Arbeitsplatz. Ein positives Arbeitsklima und gute Beziehungen zu Kollegen und Vorgesetzten können dazu beitragen, dass sich die Beschäftigten wertgeschätzt und respektiert fühlen. Dies wiederum ist wichtig für die psychische Gesundheit, denn das Gefühl der sozialen Unterstützung ist ein wichtiger Schutzfaktor gegen psychische Belastungen.

    Auch das Arbeitsumfeld spielt eine wichtige Rolle. Ein angenehmes Arbeitsumfeld mit ausreichend Licht, frischer Luft und ergonomischen Arbeitsplätzen kann dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiter wohler fühlen und ihre Arbeit besser erledigen können. Ein unangenehmes Arbeitsumfeld hingegen kann sich negativ auf die Stimmung und das Wohlbefinden auswirken.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass gute Arbeitsbedingungen eine wesentliche Rolle für die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz spielen. Daher ist es wichtig, dass Arbeitgeber auf eine angemessene Arbeitsbelastung achten, für eine positive Arbeitsatmosphäre sorgen und ein angenehmes Arbeitsumfeld schaffen. Die Arbeitnehmer sollten sich auch selbst die Zeit nehmen, sich um ihre psychische Gesundheit zu kümmern, indem sie Pausen einlegen, sich ausreichend bewegen und ihre Arbeit auf einem gesunden Niveau verrichten.

    LG,

    DeAngelo

    #54128
    AvatarRuccola
    Teilnehmer

    DeAngelo, ich bin voll und ganz deiner Meinung!

    Ein Büro das nicht geputzt wird ist nicht nur eklig, sondern hält auch maßlos auf. Es ist aus energetischer Sicht keinesfalls fördernd, darin gute Arbeit zu leisten. Ich finde die Annahme nicht richtig, dass aus einem Chaos besonders kreative Prozesse entstehen. Ganz im Gegenteil. Ich hatte sehr viel mit Messies zu tun und das Schlimmste daran ist nicht nur das Chaos und der Schmutz indem sie sich wiederfinden, sonder auch, dass aggressiv reagiert wird, wenn man das Problem beim Namen nennt.

    Findet ihr es auch wichtig, dass die Arbeitsbedingungen stimmen und wichtig sind für das seelische Gleichgewicht?

    Ja, unbedingt!!! Wobei es wie ich finde, äußerst schwierig ist, ein geeignetes, respektvoll förderndes Umfeld zu finden.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.