Vorschau Mai 2021

 
 
» Erscheinungsdatum: 23.04.2021 » NATUR & HEILEN abonnieren

BEWUSST-SEIN

Das Ergrünen des Selbst

Dem Bild eines von der Natur getrennten Selbst setzt Umweltaktivistin Johanna Macy das Bewusstsein eines ökologischen Selbst entgegen, das den gesamten Planeten einschließt und in der Welt seinen eigenen Körper erkennt.

KRANKHEIT & HEILUNG

Corona-Langzeitfolgen – Regeneration nach schwerer Erkrankung

Wer eine Infektion mit SARS-CoV-2 überstanden hat, ist leider häufig noch nicht gesund, wie immer mehr Daten von Untersuchungen zeigen. Viele leiden noch Monate nach der Erkrankung unter Beschwerden, die Forscher „Long COVID“ oder „Post COVID“ nennen: Müdigkeit, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörungen, Atemprobleme, Haarausfall bis hin zu schwerwiegenden Schäden an den Organen. Die Naturheilkunde hat Mittel in ihrem reichen Repertoire, die zur Linderung von Post-COVID-Symptomen beitragen können. Über die Möglichkeiten der Komplementärmedizin bei COVID-19-Spätfolgen berichtet der Arzt Dr. Bernhard Weber aus seiner naturheilkundlich orientierten Marburger Praxis.

NATURHEILKUNDE

Gesunde Zellmembranen bis ins hohe Alter durch PPC

Alle Körperzellen und Mitochondrien werden von hauchdünnen Membranen umschlossen. Diese Membranen, die zu einem bedeutenden Anteil aus Phospholipiden bestehen, sind dank ihrer Fluidität und Durchlässigkeit für ein reibungsloses Stoffwechselgeschehen von zentraler Bedeutung. Umweltbelastungen, ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel führen jedoch häufig zur Versteifung der Zellmembranen – mit gravierenden Folgen für unsere Gesundheit. Hier können von außen zugeführte Phospholipide sowohl therapeutisch als auch präventiv gute Dienste leisten und die Membran-Flexibilität bis ins hohe Alter erhalten.

ERNÄHRUNG

Ballaststoffe – Die unterschätzten Helfershelfer

Die Bedeutung von pflanzlichen Lebensmitteln in der Ernährung ist so groß, dass die Vereinten Nationen das Jahr 2021 zum internationalen Jahr für Obst und Gemüse ausgerufen haben. Pflanzenkost liefert bei geringer Energiedichte – also wenigen Kalorien pro Gramm – eine Fülle wichtiger Vitamine, wertvoller Mineralien sowie sekundärer Pflanzen- und Ballaststoffe. Letztere sind größtenteils unverdaulich, doch zeigen aktuelle Forschungen, dass mithilfe ihrer Abbauprodukte im Darm die Weichen für Gesundheit und Wohlbefinden gestellt werden. 

MENSCH, NATUR UND UMWELT

Regeneration des Planeten – Was die Welt jetzt braucht

Seit rund 30 Jahren bestimmt der Begriff der Nachhaltigkeit die Debatte um eine lebenswerte Zukunft auf unserem Planeten. Dennoch hat sich im gleichen Zeitraum der CO2-Ausstoß vervielfacht, die Temperaturen sind gestiegen, das Artensterben hat rapide zugenommen – und der Humus, der fruchtbare Boden, soll laut Welternährungsorganisation nur noch für die nächsten 60 Jahre reichen. Längst kann es daher nicht mehr „nur“ um Nachhaltigkeit gehen und darum, die vorhandenen Ressourcen zu erhalten. Vordenker sprechen heute vielmehr von „Regeneration“ – ein Begriff, der für einen heilenden, regenerativen Umgang mit unserer Erde steht. 

KÖRPERTHERAPIE

Monolux-Therapie – Mit Licht, Farbe und Magnetismus Heilen

Der Einsatz von Farblicht und pulsierenden Magnetfeldern zur Linderung und Prävention von Krankheiten ist nicht neu, jedoch noch relativ unbekannt. Bei der Monolux-Therapie wird dem Körper mithilfe eines speziellen Stiftes bei Schmerzen, Alltagsbeschwerden, Entzündungen, Verletzungen oder Narben geholfen, wieder ins Lot zu kommen. Das handliche Gerät kommt nahezu überall zum Einsatz, sogar in der Kosmetik – mit durchaus erfolgversprechenden Ergebnissen.