Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Heilkunde / Frauenheilkunde / Zysten an den Eierstöcken
Frauenheilkunde

Zysten an den Eierstöcken

Bei mir sind Zysten an den Eierstöcken festgestellt worden. Gibt es Alternativen zu einer Hormontherapie?
 
Antwort:
Beim polyzystischen Ovarialsyndrom bestehen in den Eierstöcken mehrere bis viele Zysten, die zu Zyklusstörungen, ausbleibender Monatsblutung und Vergrößerung der Organe führen. Die Ursachen sind noch unklar, diskutiert werden vor allem Störungen der Eierstockfunktionen selbst oder der Hirnanhangdrüse und des mit ihr verbundenen Hirnareals, das als Hypothalamus bezeichnet wird. Dadurch könnte es zum Wachstum nicht geplatzter Follikel in den Eierstöcken kommen, woraus dann die Zysten entstehen.

Als Alternative zur Hormontherapie kann versuchsweise homöopathisch behandelt werden. Hierfür kommen eine Reihe von homöopathischen Mitteln in Frage, die jedoch individuell für Sie ausgewählt werden müssen, damit sie möglichst genau “passen”. Sie sollten also einen Homöopathen oder Naturmediziner aufsuchen, der nicht unbedingt Gynäkologe sein muss, denn es gibt zu wenig homöopathisch orientierte Frauenärzte. Zur fachärztlichen Überwachung sollten Sie gleichzeitig bei Ihrem Gynäkologen bleiben.

Ein Versuch mit Homöopathie lohnt sich. Durch die entsprechenden Mittel werden Ihr gesamter Organismus und auch die komplizierten hormonellen Zusammenhänge angeregt, sich selber zu regeln und ein Gleichgewicht herzustellen. Das kann allerdings ein wenig dauern und verlangt meist etwas Geduld. Wenn durch diese Maßnahme nach mehreren Monaten keinerlei Besserung erzielt werden konnte, kann eine Operation der Zysten im Vergleich zur langjährigen Hormontherapie das kleinere Übel sein, auch wenn die OP eventuell später nochmals wiederholt werden muss.

© 2002 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Frauenheilkunde

Haptonomie

Der berührende Weg zu einer schönen Geburt

Die Schere geht in Deutschland weit auseinander: Einerseits schnellt die Kaiserschnittquote immer rasanter in die Höhe, andererseits werden Frauen immer mutiger, den Geburtsvorgang selbstbestimmt in die eigenen Hände zu nehmen. Diese Hände sind es, die […]
Weiterlesen
Frauenheilkunde

Brustkrebs-Früherkennung

Die Illusion von Sicherheit

Krebs ist die Zivilisationskrankheit der westlichen Welt. Je eher er behandelt werden kann, umso besser sind die Heilungschancen, heißt es. Doch die immer zeitigere Früherkennung mit ihren ausgefeilten Diagnosetechniken hat ihren Preis, beispielsweise durch viele […]
Weiterlesen
Frauenheilkunde

Frauen sind anders krank als Männer

Kleiner Unterschied – mit großer Wirkung

Frauen haben einen anderen Stoffwechsel als Männer, sie sind anders gebaut, empfinden Schmerzen anders und sind schließlich auch oft durch andere Krankheiten geplagt als das männliche Geschlecht. Hinzu kommt, dass sich ein und dieselbe Krankheit […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage