Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Krankheiten & Therapien / Krankheit & Heilung / Mit Rizinusöl verschwinden die Warzen
Krankheit & Heilung

Mit Rizinusöl verschwinden die Warzen

Unsere Tochter leidet unter lästigen Warzen an der Hand. Was können wir tun?
 

Antwort
Sie fragten nach Möglichkeiten, die Warzen am Daumen Ihrer Tochter naturheilkundlich zu behandeln. Kinder und Jugendliche leiden häufig unter Warzenbefall, dem ein Virus zugrunde liegt. In den meisten Fällen verschwinden die Warzen irgendwann von alleine, ohne daß es bemerkt wird. Oft stören sie jedoch nicht nur optisch, sie können auch Schmerzen bereiten.

Als Basistherapie ist eine kontinuierliche klassisch homöopathische Behandlung zu empfehlen, die die Abwehr stärkt und den Viren die Überlebensgrundlage entzieht. Auf lange Sicht ist die ständige homöopathische Begleitung die einfachste und sicherste Gesundheitsvorsorge.

Zusätzlich können die befallenen Hautstellen morgens und abends regelmäßig über 2 – 3 Wochen lang mit Rizinusöl einmassiert werden (s. a. “Die Wiederentdeckung des Rizinusöls” in NATUR & HEILEN Heft 7/99). So bilden sich die Warzen langsam zurück und die Haut wird wunderbar gepflegt. Am besten ist es, wenn Sie die befallenen Stellen abends gründlich mit viel Rizinusöl einmassieren und ihre Tochter dann über Nacht einen weiten Baumwollhandschuh trägt, so daß das Öl nicht in der Bettwäsche landet, sondern seine Arbeit an der Hand leisten kann.

Auch mit dem Speichel direkt nach dem Aufwachen oder dem morgendlichen Urin kann die Warze bestrichen werden, das kostet allerdings Kindern und Jugendlichen einige Überwindung, führt aber auch zum Ziel.

© 2000 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Leaky-Gut-Syndrom

Naturheilkundliche Hilfe beim löchrigen Darm

Der Darm ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Er beherbergt etwa 80 % des Immunsystems, ist wichtig für die Nährstoffaufnahme sowie den Transport von Abfällen aus dem Körper und steht in enger Verbindung zum zentralen […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Gürtelrose

Sanfte und nachhaltige Behandlung mit bewährten Mitteln der Naturheilkunde

Seit der Corona-Pandemie kann man eine deutliche Häufung von Gürtelrose-Erkrankungen verzeichnen. Die Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine tückische, da oft langwierige Erkrankung. Mithilfe der Schulmedizin lassen sich meist nur die Symptome lindern. Doch […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Unterleibsschmerzen bei Frauen

Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde

Wenn Frauen Unterleibsschmerzen haben, handelt es sich oft um ­harmlose Funktionsstörungen in Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus. Sie sind jedoch immer auch ein Warnsignal und können auf organische ­Erkrankungen hinweisen. Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde können dem […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage