Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Körper & Seele / Seelische Einflüsse bei Osteoporose
Körper & Seele

Seelische Einflüsse bei Osteoporose

Kann eine bestehende Osteoporose durch eine Depression, die nach heftigen Schicksalsschlägen auftrat, verstärkt werden?


Antwort

Die Ursachen der Osteoporose sind vielfältig. Vordergründig ist es eine Entmineralisierung der Knochen, die unser Knochengerüst brüchig macht und instabil werden lässt. Doch kann sie ebenso im Seelischen begründet sein. Schicksalsschläge können unser gesamtes System angreifen, bis hin zu körperlichen Auswirkungen. Dass Knochen bei langen Trauer- und Schmerzphasen instabil werden, scheint aus dieser Sicht nicht ungewöhnlich. Der Mangel besteht dann (nicht nur) auf körperlicher Ebene, sondern eher im seelischen Verarbeiten von Verlust, Trauer, Schmerz, Wut und vielem mehr.

Eine Möglichkeit, der Osteoporose zu begegnen, besteht daher darin, dass Sie sich – neben Änderungen bei der Ernährung, mehr Bewegung und eventuellen Nahrungsergänzungen – auf dieser Ebene stärken. Alles, was Ihrer Seele guttut, also alles, was Ihr Rückgrat und Ihr Gerüst stärkt, ist angezeigt. Alles, wovon Sie das Gefühl haben, dass Sie innerlich und emotional leichter werden, hilft, denn dann müssen Ihre Knochen es nicht mehr für die Seele übernehmen und tragen.

Daher können Selbsthilfegruppen zur Trauerverarbeitung gut unterstützen. Auch jede Art von Trauma-Therapie, wie beispielsweise EMDR oder Klopfakupressur, könnten helfen, die Blockaden aufzulösen und die inneren „Löcher“ wieder zu füllen. Folgen Sie Ihrem Gespür. Auch Yoga, Feldenkrais, Tai Chi, Qi Gong erhalten zum einen die Beweglichkeit, wirken sich aber auch positiv auf das innere Gleichgewicht aus und können bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Hierzu werden Kurse an Volkshochschulen, in speziellen Zentren oder in manchen Physiotherapiepraxen angeboten.

Auf körperlicher Ebene unterstützen die Schüßler-Salze „Nr. 2 Calcium phosphoricum D6“, „Nr. 1 Calcium fluoratum D6“ und „Nr. 11 Silicea D6“. Dadurch werden Calcium als Nahrungsergänzungsmittel oder auch Kieselsäure aus einem Tee z. B. mit Ackerschachtelhalm, Frauenmantel und Sanikel besser aufgenommen. Auch der „Aufbaukalk 1 und 2“ von Weleda kann angezeigt sein, ebenso das homöopathische Komplexmittel „Steirocall-N-Lösung“ von Steierl Pharma, um die Knochen zu stärken. Entsäuerung und Abwerfen von Ballast spielen ebenfalls eine große Rolle bei der Osteoporose.

© 2013 NATUR & HEILEN (aktualisiert 2021), Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Wege nach Innen

Das intelligente Herz

Tor zu höherem Wissen und Intuition

Seit Tausenden von Jahren schon wird das Herz in vielen Kulturen und Religionen als Tor zu höherem Wissen, als Tor zur Intuition verehrt. Wie „intelligent“ unser Herz aber tatsächlich ist, das belegen Forschungen des kalifornischen […]
Weiterlesen
Wege nach Innen

Pilgern

Eine Reise zu sich selbst

Manchmal möchte man die Welt anhalten und aussteigen. Doch das geht nicht – oder doch? Es geht sogar ganz leicht, eben im Gehen. Es gilt, sich auf den Weg zu machen, so einfach wie möglich. Das […]
Weiterlesen
Ganzheitlich Heilen

Das menschliche Proteom

Unser persönlicher Fingerabdruck

Das Proteom stellt die Gesamtheit aller von unseren Zellen produzierten Proteine, also Eiweiße, dar. Im Gegensatz zum Genom, sprich den Genen einer Zelle, ist das Proteom veränderlich in seiner Zusammensetzung – abhängig vom Gesundheitszustand sowie […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage