Mai 2009

 
Preis: € 4,00
 
» Erscheinungsdatum: 05/2009 » NATUR & HEILEN abonnieren

THEMEN

BEWUSST-SEIN - Der Zauber des Anfangs

Anfangen, aufbrechen zu neuen Ufern, etwas Neues in Angriff nehmen: Es ist gerade der Zauber des Anfangs, des Anfangenkönnens, des immer wieder möglichen Neuanfangs, der uns Menschen ergreift und uns hilft, die Ängste, die Bedenken, die mit jedem Anfang auch verknüpft sind, zu überwinden.



SANFTE MEDIZIN -
Traumatherapie EMDR - ein Lösungsweg für Allergiker

Die Sonnenstrahlen lassen die Temperaturen höher klettern und die meisten Menschen genießen den Frühling. Andere dagegen kämpfen mit juckenden Augen, tropfender Nase, Atemnot oder Ausschlägen: Fast jeder dritte Deutsche leidet an Allergien und das mit steigender Tendenz. Hilfe und Linderung können die verschiedensten Medikamente im naturheilkundlichen und auch schulmedizinischen Bereich geben. Ein therapeutisches Verfahren, das ursprünglich für die Traumatherapie entwickelt wurde und das auf der mentalen und psychologischen Ebene ansetzt, verzeichnet in der Allergiebehandlung besondere Erfolge: EMDR.



MENSCH UND UMWELT - Die Medizin der Bäume

Vieles von dem, was wir heute über Bäume wissen, stammt aus germanischer und keltischer Zeit sowie aus dem Volksglauben und wurde mit Bräuchen, Sagen und auch Liedern weiter getragen. Der Wald war Bestandteil des Lebens der Menschen. Sie begriffen das Wesen der Pflanzen und sahen in ihnen nicht einzig eine unerschöpfliche Quelle heilsamer Substanzen. Sie wussten: Jede Baumart hat ihre eigenen charakteristischen Bilder und Botschaften - und ihre Medizin!



ZUR DISKUSSION - Abschied von der Glühbirne: Sind Energiesparlampen eine sinnvolle Alternative?

Die Energiesparlampe, von allen Umweltorganisationen und Fachleuten gelobt und von der EU durch das anlaufende Verbot von Glühbirnen gefördert, ist durch einen Artikel in der Zeitschrift "Ökotest" 10/08 in Verruf geraten. Was ist dran an der Kritik der schlechten Energiebilanz, dem Elektrosmog, dem Flackerlicht, der Quecksilber-Gefahr und letztlich an der Gefahr für die Gesundheit?



GESUNDES LEBEN - Heiltrunk Stutenmilch

Für die einen ist sie zum Davonlaufen, für die anderen ein Genuss: die Kuhmilch. Handelt es sich jedoch um hochwertige Stutenmilch, kann so mancher Milch-Abstinenzler schnell von der Güte des weißen Saftes überzeugt werden. Denn letztere ist wesentlich wässriger, deutlich fettärmer und zudem im Geschmack neutraler als das Produkt der Kühe. Und nicht zuletzt: auch gesünder und verträglicher! Nicht allein die Chinesen, die bereits vor 3000 Jahren die Stutenmilch als vielfältiges Wunder- und Heilmittel verehrten, haben sich diese Erkenntnisse zunutze gemacht hat, sondern auch die etwa 40 Stutenmilchbetriebe, die in ganz Deutschland erfolgreich mit diversen Pferderassen die Milch fließen lassen.



WISSENSWERTES -
Utopia - der gemeinsame Traum von einer neuen Wirtschaft

Die Macher von "Utopia", dem Internetportal für nachhaltigen Konsum, sind Visionäre - und sie wollen es sein. Claudia Langer, ehemals Chefin einer erfolgreichen Werbeagentur, "sammelt" auf ihrer Internetplattform Verbraucher, die allein durch ihr Konsumverhalten Unternehmen und Konzerne dazu zwingen wollen, ihnen auf dem Weg zu einer nachhaltigen "grünen" Wirtschaft zu folgen.



NATURHEILKUNDE - Augenerkrankungen (2. Teil): Die neue Augenakupunktur

Vor 13 Jahren begann in Deutschland ein neues Akupunkturverfahren speziell für Augenleiden immer bekannter zu werden. Neue Akupunkturpunkte, welche die beiden dänischen Akupunkteure John Boel und Freddy Dahlgren erarbeitet hatten, zeigten insbesondere bei schulmedizinisch bereits austherapierten Fällen noch erstaunliche Erfolge. Zu diesem Zeitpunkt interessierten sich Augenärzte so gut wie gar nicht für diese neue Technik - Heilpraktiker und Ärzte für Naturheilverfahren umso mehr. Die ständig weiter entwickelte Augenakupunktur, eine Akupunktur für die Augen und nicht in die Augen, wurde inzwischen immer bekannter.