Das Haus meines Lebens

Erst wenn ich mich in meinem inneren Haus richtig eingerichtet habe, kann ich Freunde darin willkommen heißen. Durch die Achtsamkeit mir selbst gegenüber wird die Beziehung zum anderen mit Leben erfüllt - und Nähe kann entstehen.

 „Der Mensch ist die Medizin des Menschen“, heißt ein afrikanisches Sprichwort. Dass gute Beziehungen für unsere Gesundheit förderlich sind, das haben in den letzten Jahren auch viele medizinische und psychologische Untersuchungen aufgezeigt … Wer in einer guten Beziehung lebt, in einer Freundschaft, in einer lebendigen Ehe, in einer intakten Familie, der lebt normalerweise gesünder. Die gute Beziehung stärkt sein Immunsystem. Er ist nicht so anfällig für Krankheiten. Und wenn er krank ist, wird er früher wieder gesund als Menschen, die abgeschnitten und isoliert sind.

 

Den vollständigen Beitrag können Sie im Maiheft 2014 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld