Der Seelenplan

Wir sollten keine Zeit verlieren, sondern danach streben, bewusst dem Ruf unserer Seele zu folgen und uns kontinuierlich weiterzuentwickeln, damit wir – am Ende unserer Reise angelangt – unseren ganz eigenen Fußabdruck hinterlassen können. Der folgende Text ist eine Einladung, unser Leben mit Dankbarkeit und Wertschätzung zu betrachten und in ihm den roten Faden zu erkennen.

 Es ist ein innerer und auch äußerer Weg nötig, um vom Opfer zum Gestalter seines Lebens zu werden und sich ganz aktiv vom Dunkel ins Licht zu bewegen. Es geht in einem spirituellen Leben nicht darum, keine Probleme zu haben. Es geht um eine lösungsorientierte Haltung. Um die Zuversicht, für alles im Leben Anstehende lichtvolle Lösungswege zu suchen und zu finden.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Januarheft 2021 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld