Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Nasse Socken gegen Schlafstörungen

Es gibt vielfältige Ursachen für Schlaflosigkeit. So können neben Herz-Kreislauf-Erkrankungen, behinderter Atmung, gestörter Hormonproduktion vor allem der Schilddrüse und Hormonumstellung in den Wechseljahren auch kalte Füße den Schlaf rauben. Aus dem Bereich der Neurologie leiden oft Demenz- oder Parkinsonpatienten unter schlaflosen Nächten. Gegen Schlafstörungen gibt es ein altbewährtes Hausmittel: Ein Paar Baumwollsöckchen vor dem Zubettgehen in zimmerwarmes Wasser tauchen, auswringen, anziehen. Darüber noch ein Paar dicke Wollsocken ziehen. Das wirkt beruhigend und außerdem werden die Füße ganz schnell warm.

M.B.
Oldenburg

Einträge 1 bis 10 von 10
N: