Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Waldmeister-Tee: stärkend und beruhigend

Waldmeister ist nicht nur ein willkommener duftender Frühlingsbote. Er kann neben einer köstlichen Maibowle auch als Tee seine Heilkräfte entfalten. Das blühende Waldmeisterkraut enthält Cumarin, das leicht beschwingt und in geringer Dosierung bei Kopfschmerzen und Migräne hilft. In höherer Dosierung kann Waldmeister jedoch Kopfschmerzen verursachen. Da der Waldmeister eine beruhigende und entkrampfende Wirkung hat, ist er ein gutes Mittel gegen Schlaflosigkeit und Unruhe. Ein Duftkissen im Bettchen kann auch Kindern besseren Schlaf bescheren. Durch den Cumarin-Gehalt wird die Blutgerinnung herabgesetzt, so dass das Blut besser fließt, aber bei Wunden schlechter gerinnt. Vorsicht also bei Operationen! Man kann Waldmeister-Tee auch zur Stärkung der Blutgefäße, speziell der Venen trinken. Dadurch hilft er, zusammen mit seiner leber- und nierenstärkenden Eigenschaft auch gegen geschwollene Füße. Er entfaltet frisch oder getrocknet gleichermaßen seine ganze Pracht.

M.W.
Bozen

Einträge 1 bis 37 von 37
W: