Krankheit & Heilung

Afterjucken

Ich leide an Afterjucken. Kann man dagegen etwas tun?
 

Antwort
Die Frage nach der Ursache des Afterjuckens läßt sich ohne Untersuchung nicht beantworten. Zu den häufigsten Ursachen gehören Hämorrhoiden, Wurmbefall, Afterekzeme, Fisteln am After, Enddarm- und Afterentzündungen, Pilzinfektionen am After, zum Teil auch Allergien gegen Nahrungsmittel oder örtlich gegen Toilettenpapier, Reinigungsmittel, Cremes und Salben.

Es nützt nichts, den Juckreiz durch Arzneimittel zu unterdrücken. Zuerst muß durch Untersuchung genau geklärt werden, wodurch das Jucken entsteht (z. B. durch eine Allergie oder Wurmbefall). Dagegen muß dann eine gezielte Behandlung verordnet werden. Sobald sie wirkt, verschwindet auch das Afterjucken.

Vorsicht ist geboten mit häufigem Waschen und Eincremen der Afterregion. Dadurch kann die empfindliche Haut geschädigt werden, was nicht selten eine Ursache des Juckens ist. Das Toilettenpapier darf nicht bedruckt sein, die Farbe könnte auch zu Juckreiz führen; man verwendet weiches Toilettenpapier ohne Druck, das chlorfrei gebleicht wurde. Manche Menschen reagieren auch auf sogenanntes Umwelt-Toilettenpapier aus Altpapier mit Reizungen und Juckreiz, weil die darin enthaltenen Farbreste und Chemikalien bei der Herstellung nicht entfernt werden. Aber alle Therapiemaßnahmen hängen wie gesagt von einer Untersuchung ab.

© 1999 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Leaky-Gut-Syndrom

Naturheilkundliche Hilfe beim löchrigen Darm

Der Darm ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Er beherbergt etwa 80 % des Immunsystems, ist wichtig für die Nährstoffaufnahme sowie den Transport von Abfällen aus dem Körper und steht in enger Verbindung zum zentralen […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Gürtelrose

Sanfte und nachhaltige Behandlung mit bewährten Mitteln der Naturheilkunde

Seit der Corona-Pandemie kann man eine deutliche Häufung von Gürtelrose-Erkrankungen verzeichnen. Die Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine tückische, da oft langwierige Erkrankung. Mithilfe der Schulmedizin lassen sich meist nur die Symptome lindern. Doch […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Unterleibsschmerzen bei Frauen

Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde

Wenn Frauen Unterleibsschmerzen haben, handelt es sich oft um ­harmlose Funktionsstörungen in Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus. Sie sind jedoch immer auch ein Warnsignal und können auf organische ­Erkrankungen hinweisen. Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde können dem […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage