Krankheit & Heilung

Endometriose und HPV-Erkrankung

Meine 31-jährige Tochter leidet an einer starken Form von Endometriose und hat anscheinend diese Schleimhautwucherungen auch in der Blase. Zusätzlich wurden Papillomviren Stufe V festgestellt, man riet ihr bereits zur Gebärmutterentfernung. Haben Sie einen Rat?

 

Antwort

Ihre Tochter sollte eine Behandlung mit bioidentischen Hormonen (allen voran Progesteron) versuchen. Ob ein Mangel an Progesteron vorliegt (was bei einer Endometriose und einer Besiedelung mit HPV sehr wahrscheinlich ist!), kann durch einen einfachen Speicheltest geklärt werden. Die Behandlung mit einer dreiprozentigen Progesteroncreme (bioidentische Zubereitung in sogenannten „compoundingpharmacies“ (siehe NATUR & HEILEN 06/2015: „Natürliche Hormontherapie“) hat nach neueren Erkenntnissen großen Einfluss auf die Endometriose und auch die schlechten Abstrich-Werte.

Wichtig wäre parallel eine gute und nachhaltige Stärkung des Immunsystems. Vor allem empfiehlt sich, hochdosiert Zink einzunehmen (30 mg täglich), dieses senkt die Viruslast. Außerdem Vitamin C 1000 mg pro Tag (etwa 8 bis 10 Wochen lang), um das Immunsystem zu stärken. Dazu sollte die Darmflora gestärkt werden, beispielsweise mit Mutaflor oder Symbioflor. Außerdem helfen äußerlich Bäder mit verdünntem Melissenöl (bitte vorsichtig handhaben, da ätherisch), eventuell auch äußerliche Einreibungen. Vaginale Anwendungen mit „Majorana Vaginalgel“ (Wala, zweimal täglich) sind ebenfalls hilfreich. Einer der Hauptbestandteile des Gels, der einjährige Majoran (Origanum majorana), greift mit seinem ätherischen Öl in das Stoffwechselgeschehen der Unterleibsorgane ein.

Da die Therapie mit bioidentischen Hormonen verschreibungspflichtig ist, sollte in jedem Fall ein Arzt, der sich damit auskennt, hinzugezogen werden. Oftmals kann durch diese Maßnahmen eine Gebärmutter-Operation verhindert werden!

© 2015 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Migräne

Natürliche Hilfen gegen das Gewitter im Kopf

Den jüngsten Zahlen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft zufolge leidet zwischenzeitlich jeder 10. Erwachsene an Migräne. Am häufigsten äußert sich dies in halbseitigen Schmerzattacken, die Kopf, Gesicht und Kiefer betreffen – mal stechend, mal pochend, […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Ganzkörper-Hyperthermie

Vielversprechende Erfolge bei chronischer Borreliose

Die Borreliose wird auch als medizinisches Chamäleon bezeichnet, da sie schwer zu diagnostizieren ist und es keine eindeutigen Labormarker für eine Infektion gibt. Aufgrund der unklaren Laborergebnisse, den oft recht unspezifischen Beschwerden und der Fähigkeit […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Weißer Hautkrebs

So schützen Sie Ihre Haut

Jährlich erkranken in Deutschland rund 250.000 Menschen am weißen Hautkrebs, meist infolge einer Schädigung der Haut durch UV-Licht. Die Heilungschancen sind in der Regel sehr gut – vorausgesetzt, die Erkrankung wird rechtzeitig entdeckt. Eine regelmäßige […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage