Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Krankheiten & Therapien / Krankheit & Heilung / Fußpilz – wie man ihn loswird und vorbeugt
Krankheit & Heilung

Fußpilz – wie man ihn loswird und vorbeugt

Ich leide an einem lästigen Fußpilz. Kann man naturheilkundlich etwas tun?
 

Antwort
In NATUR & HEILEN Heft 8/99 können Sie einen ausführlichen Artikel nachlesen: “Mit natürlichen Mitteln gegen Fußpilz”. Hier deshalb nur einige Hinweise:

Pilze halten sich nur auf ganz bestimmtem Milieu oder siedeln sich dort neu an. Dieses muss feucht, warm und “sauer” sein. Also muss grundsätzlich dafür gesorgt werden, dass die Haut regelmäßig der trockenen Luft ausgesetzt wird (also viel barfuß laufen).
Auch sollte für entsprechende Hygiene gesorgt werden, damit sich der Pilz nicht immer wieder ausbreiten kann, d. h. also Strümpfe, Unterwäsche, Bettwäsche, Handtücher (möglichst keine Waschlappen verwenden) regelmäßig wechseln und mit Kochwäsche waschen. Auch sind die Nassräume wie WC und Badezimmer täglich gut zu reinigen. Das Schuhwerk soll luftdurchlässig sein und nicht aus Kunststoffen bestehen (Turnschuhe meiden!), auch tägliches Desinfizieren ist notwendig. Schwimmbäder und Sauna sind zu meiden.

Hinzu kommt das körperliche Milieu, das pilzfeindlich sein sollte, indem es umgestimmt wird. Grundlage ist die Vollwerternährung, in der Weißmehlprodukte, Koffein und Zucker möglichst keinen Platz einnehmen, denn durch diese Nahrungsmittel wird das Körpermilieu sauer und die Pilze fühlen sich willkommen. Um die körperliche Konstitution bestmöglich aufzubauen und zu unterstützen, empfiehlt sich die ständige konstitutionelle Behandlung durch Klassische Homöopathie, um eine solide Gesundheitsbasis zu legen.

Um den Fußpilz akut zum Verschwinden zu bewegen, eignen sich in härteren Fällen Salben oder Puder. Zunächst lohnt sich aber ein Versuch mit der Bachblüten Rescue Remedy-Creme, die mehrmals täglich dünn aufgetragen wird. Sie können auch Teebaum-Öl verdünnt mit etwas Wasser morgens und abends auftragen. Eine weitere etwas ungewöhnliche Maßnahme ist das Bestreichen der betroffenen Hautpartien und Falten mit dem morgendlichen Eigenurin – auch dies hilft gegen Pilzbefall.

Ebenfalls möglich ist “Para Rizol”, ein Ölgemisch aus verschiedenen antiparasitären Wirkstoffen, die Anwendung erfolgt innerlich und äußerlich. Falls die Nägel mit betroffen sind, müssen notfalls die entsprechenden Nägel vom Arzt gezogen werden, damit man besser an die Pilzherde gelangen kann, aber vorerst versuchen Sie erst einmal die oben beschriebenen Möglichkeiten.

© 2002 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Gürtelrose

Sanfte und nachhaltige Behandlung mit bewährten Mitteln der Naturheilkunde

Seit der Corona-Pandemie kann man eine deutliche Häufung von Gürtelrose-Erkrankungen verzeichnen. Die Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine tückische, da oft langwierige Erkrankung. Mithilfe der Schulmedizin lassen sich meist nur die Symptome lindern. Doch […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Unterleibsschmerzen bei Frauen

Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde

Wenn Frauen Unterleibsschmerzen haben, handelt es sich oft um ­harmlose Funktionsstörungen in Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus. Sie sind jedoch immer auch ein Warnsignal und können auf organische ­Erkrankungen hinweisen. Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde können dem […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Chronisches Fatigue-Syndrom

Das neue Volksleiden

Oft beginnt es mit einem harmlosen Infekt – doch ist dieser vorüber, bleiben bleierne Müdigkeit, Schwäche, Muskelschmerzen und teilweise grippeähnliche Symptome zurück: Die Rede ist vom Chronischen Fatigue-Syndrom (CFS), einer bis heute kaum verstandenen, schwerwiegenden […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage