Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Heilkunde / Zahnheilkunde / Geschwollener Hals mit verdicktem Speichel
Zahnheilkunde

Geschwollener Hals mit verdicktem Speichel

Bei mir kommt es auf der linken Halsseite häufig zu Schwellungen, die verbunden sind mit einer Speichelverdickung in der linken Wangeninnenseite. Wissen Sie einen Rat?
 

Antwort
Es kommt häufig vor, daß bestimmte Krankheitssymptome vor allem auf einer bestimmten Körperseite auftreten. Erklären läßt sich das noch nicht. Bei der Verordnung homöopathischer Arzneimittel ist dies ein wichtiges Auswahlkriterium.

Ein Zusammenhang mit der Operation vor über 20 Jahren erscheint auf Anhieb nicht gegeben. Wenn die Beschwerden im Zusammenhang mit der OP begannen, müßte jedoch an eine hormonelle Grundursache gedacht werden, das läßt sich aber durch eine fachliche Untersuchung klären.

Speichelbildung und -absonderung werden mit durch das vegetative Nervensystem reguliert. Deshalb können z. B. Emotionen zum trockenen Mund führen. Vorstellbar wäre theoretisch, daß bei Ihnen seelisch-nervöse Einflüsse die Produktion und Absonderung des Speichels stören, was zu Verdickung und evtl. auch zur Bildung von Speichelsteinen führen könnte. Das vermögen Sie selbst am besten zu beurteilen, indem Sie beobachten, ob die Beschwerden in zeitlichem Zusammenhang zum Streß stehen. Hier kann gezielt mit homöopathischen und pflanzlichen Arzneimitteln behandelt werden.

Nicht auszuschließen ist eine allergische Komponente, die evtl. auch den Juckreiz am Fuß erklären könnte. Durch sorgfältige Selbstbeobachtung finden Sie vielleicht entsprechende Pflanzen, Chemikalien, Nahrungsmittel oder Situationen, die die Symptome bei Ihnen auslösen.
Im Zweifelsfall kann auch ein Allergietest (z. B. mit Bioresonanz) gemacht werden.

An Speicheldrüsen und -gängen selbst können chronisch wiederkehrende Entzündungen und Reizungen bestehen, z. B. durch Infektionen oder Amalgam oder sonstige Zahnersatzstoffe. Auch ständiger Elektrosmog oder das Schlafen oder Arbeiten auf einem Störfeld können derartige Symptome hervorrufen. Denkbar ist auch eine Stauung von Speichel und Bildung von Speichelsteinen, wenn der Abfluß behindert wird. Manchmal wird die Zusammensetzung und Menge des Speichels genetisch ungünstig beeinflußt, aber das läßt sich kaum nachweisen und auch nur schwer behandeln.

Und schließlich ist noch an eine Fernwirkung zu denken, die von einem schwachen oder geschädigten inneren Organ ausgeht und an anderer Stelle (linke Gesichtshälfte, linker Fuß) zum Ausdruck kommt. Ob Ihre linke geschädigte Hand dabei eine Rolle spielt, können wir aus der Ferne nicht beurteilen, diese Zusammenhänge müßten ausgetestet werden.

Die wirksame Therapie setzt eine genaue Diagnose voraus, denn erst danach kann gezielt der Ursache entsprechend behandelt werden. Dazu ist u.a. wie erwähnt ein Testverfahren wie die Bioresonanz oder der Vega-Test geeignet.
Es ist aber nicht auszuschließen, daß letztendlich keine zuverlässige Diagnose gestellt werden kann. Dann bleibt nur der Versuch, die Symptomatik zu beeinflussen. Salbei und Zwiebeln, die Sie versucht haben, sind nicht schlecht, reichen aber meist nicht aus. Sie könnten versuchsweise äußerlich die homöopathische Salbe “Traumeel” auftragen, ergänzt durch die innerliche Einnahme von “Traumeel”-Tropfen oder -Tabletten. Beides bekommen Sie rezeptfrei in der Apotheke.

Wir möchten Ihnen aber am ehesten empfehlen, sich mit einem Naturmediziner in Ihrer Nähe zu beraten, um die Diagnose und anschließende Behandlungsmöglichkeiten abzuklären.

© 2002 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Zahnheilkunde

Implantate, Metalle & wurzelbehandelte Zähne

Biologische Zahnmedizin – Interview mit Dr. Dominik Nischwitz

Unsere Zähne sind lebendige Organe, die eine große Bedeutung für die Gesundheit unseres gesamten Körpers haben. Heute weiß man beispielsweise, dass chronische Beschwerden und sogar schwerwiegende Herz-Kreislauf-Erkrankungen von kranken Zähnen herrühren können. Die biologische Zahnmedizin […]
Weiterlesen
Zahnheilkunde

Zahnherde die unterschätzte Gefahr

Die unterschätzte Gefahr

In den letzten 50 Jahren arbeiteten Zahnmediziner bei wurzeltoten Zähnen mit hoher Überzeugung darauf hin, diese Zähne unter allen Umständen zu erhalten. Heute stellen neuere Forschungsergebnisse diese Vorgehensweise infrage. Nachdem der 36-jährigen Schweizerin Anne Bachmann […]
Weiterlesen
Zahnheilkunde

Ganzheitliche Kieferorthopädie

Zahnfehlstellungen regulieren ohne Zwang und Zahnverlust

Gesunde, gerade Zähne sind für viele Menschen ein Statussymbol. Mittlerweile ein recht gefährdetes, denn schon heute wird bei fast jedem dritten Kind eine Kieferfehlstellung diagnostiziert. Behandelt werden sie in den meisten Fällen nach den Regeln […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage