Start / Wissensschatz / Fragen & Antworten / Heilkunde / Zahnheilkunde / Goldallergie auf Zahnersatz
Zahnheilkunde

Goldallergie auf Zahnersatz

Ich habe neue Goldkronen und seitdem allergische Reaktionen. Der Zahnarzt hat eine Goldallergie festgestellt. Was ist das genau und was kann ich tun?
 

Antwort
Ob bei Ihnen tatsächlich eine Goldallergie vorliegt, können wir aus der Ferne natürlich nicht beurteilen. Gold wird aber meist gut vertragen, vor allem wenn die Zusammensetzung vorher ausgetestet wurde. Allergische und toxische Reaktionen auf Gold betreffen (wenn überhaupt) hauptsächlich Haut und Schleimhäute, Blutbildung, Leber und Nieren; sie kommen bevorzugt bei Goldinjektionen gegen Rheuma vor. Auswirkungen auf Schilddrüse, Nebennieren und Hypophyse werden nicht beschrieben.

Wenn der Vegatest, der normalerweise seriös und zuverlässig ist, bei Ihnen eine Goldallergie ausgetestet hat, ist also anzunehmen, dass das Gold zusammen mit anderen Faktoren in Ihrem Körper eine ungute Verbindung eingeht. Die Schwächezustände und extreme Abmagerung können für eine Allergie sprechen. Eine Leberstörung könnte ebenfalls als Ursache in Frage kommen, hier sollten die üblichen Labortests gemacht werden, falls sie nicht schon gemacht wurden.

Gemäß der Parasitentherapie von Dr. Hulda Clark könnte man an eine Symbiose des Goldes z. B. mit einem anderen (Umwelt-)Gift oder mit im Körper (z. B. Leber, Bauchspeicheldrüse etc.) vorhandenen Parasiten denken, die in jedem Mensch mehr oder weniger vorhanden sind. Jeder reagiert auf diese “Fremdkörper” unterschiedlich stark. Da Sie allgemein sehr schwach zu sein scheinen und wenig Energie zur Verfügung haben, drängt sich dieser Zusammenhang auf.

Bevor also die Goldkronen durch Keramik ersetzt werden, empfiehlt sich das weitere Nachforschen.

© 2001 NATUR & HEILEN (aktualisiert 2022), Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Zahnheilkunde

Implantate, Metalle & wurzelbehandelte Zähne

Biologische Zahnmedizin – Interview mit Dr. Dominik Nischwitz

Unsere Zähne sind lebendige Organe, die eine große Bedeutung für die Gesundheit unseres gesamten Körpers haben. Heute weiß man beispielsweise, dass chronische Beschwerden und sogar schwerwiegende Herz-Kreislauf-Erkrankungen von kranken Zähnen herrühren können. Die biologische Zahnmedizin […]
Weiterlesen
Zahnheilkunde

Zahnherde die unterschätzte Gefahr

Die unterschätzte Gefahr

In den letzten 50 Jahren arbeiteten Zahnmediziner bei wurzeltoten Zähnen mit hoher Überzeugung darauf hin, diese Zähne unter allen Umständen zu erhalten. Heute stellen neuere Forschungsergebnisse diese Vorgehensweise infrage. Nachdem der 36-jährigen Schweizerin Anne Bachmann […]
Weiterlesen
Zahnheilkunde

Ganzheitliche Kieferorthopädie

Zahnfehlstellungen regulieren ohne Zwang und Zahnverlust

Gesunde, gerade Zähne sind für viele Menschen ein Statussymbol. Mittlerweile ein recht gefährdetes, denn schon heute wird bei fast jedem dritten Kind eine Kieferfehlstellung diagnostiziert. Behandelt werden sie in den meisten Fällen nach den Regeln […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage