Krankheit & Heilung

Helicobacter pylori

Kann man eine Helicobacter-Infektion auch natürlich behandeln?
 

Antwort
Helicobacter pylori ist ein Bakterium, von dem man inzwischen weiß, daß es chronische Magenschleimhautentzündungen und Zwölffingerdarmgeschwüre begünstigt.

Die Übertragung erfolgt u. a. durch Nahrung und Trinkwasser. Chronisch wiederkehrende Oberbauchschmerzen und allgemeine Verdauungsstörungen gehören zu den Symptomen der dadurch verursachten Magenschleimhautentzündung.

Eine zuverlässig wirksame biomedizinische Alternative zu den üblichen Arzneimitteln der Schulmedizin ist bisher nicht bekannt. Sie sollten also die verordneten Tabletten (im Regelfall sind dies Antibiotika) so lange wie nötig einnehmen. Auch Lebens- und Ernährungsumstellung helfen kaum. Sie könnten jedoch versuchen, im Anschluß an die Antibiotikatherapie täglich über längere Zeit Grapefruitkernöl einzunehmen. Dadurch wird die Abwehrkraft gestärkt, was auch einen gewissen Schutz gegen eine Neuinfizierung mit Helicobacter pylori darstellt.

Es steht aber fest, daß Kaffee das Risiko der Helicobacter-Infektion erhöht, vorsorglich sollten Sie deshalb versuchen, Ihren Kaffeekonsum schrittweise einzuschränken oder aufzugeben; das darf aber nicht abrupt geschehen, sonst drohen Kopfschmerzen als “Entzugserscheinung”.

Immunität hinterläßt Helicobacter nicht, neue Infektionen sind deshalb leider immer wieder möglich.

© 2000 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Leaky-Gut-Syndrom

Naturheilkundliche Hilfe beim löchrigen Darm

Der Darm ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Er beherbergt etwa 80 % des Immunsystems, ist wichtig für die Nährstoffaufnahme sowie den Transport von Abfällen aus dem Körper und steht in enger Verbindung zum zentralen […]
Krankheit & Heilung

Gürtelrose

Sanfte und nachhaltige Behandlung mit bewährten Mitteln der Naturheilkunde

Seit der Corona-Pandemie kann man eine deutliche Häufung von Gürtelrose-Erkrankungen verzeichnen. Die Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine tückische, da oft langwierige Erkrankung. Mithilfe der Schulmedizin lassen sich meist nur die Symptome lindern. Doch […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Unterleibsschmerzen bei Frauen

Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde

Wenn Frauen Unterleibsschmerzen haben, handelt es sich oft um ­harmlose Funktionsstörungen in Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus. Sie sind jedoch immer auch ein Warnsignal und können auf organische ­Erkrankungen hinweisen. Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde können dem […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage