Krankheit & Heilung

Hirsutismus und Ovarialzysten

Wissen Sie Hilfe bei Ovarialzysten und Hirsutismus?
 

Antwort
Hirsutismus mit all seinen Symptomen erklärt sich, wie Sie ja bestimmt auch wissen, meist aus Krankheiten oder Funktionsstörungen der Eierstöcke, wie z. B. Ovarialzysten, aber auch der Nebennieren, die ebenfalls Hormone produzieren. Die Störung kann anlagebedingt sein.

Das Ziel der Therapie muss also sein, die hormonelle Fehlfunktion wieder zu normalisieren. Dazu ist eine genaue Analyse des Hormonstatus wichtig, um die tatsächlich fehlenden oder überschüssigen Hormone zu regulieren. Falls Sie keinen entsprechenden Gynäkologen oder Endokrinologen in Ihrer Nähe finden, ist es ratsam, sich an die nächste Universtiätsklinik zu wenden. Erst dann kann gezielt hormonell behandelt werden.

Allerdings sollten Sie gleichzeitig oder vorab auch einen Naturmediziner/Gynäkologen konsultieren, in wieweit Ihnen durch Naturheilkunde geholfen werden kann.

Es gibt hierfür eine Reihe von Pflanzenhormonen (siehe auch Artikel in NATUR & HEILEN 12/01), ob diese in Ihrem Falle zur Anwendung kommen, muss der Fachmann oder die Fachfrau beurteilen.

Auch die Homöopathie ist eine Möglichkeit, denn sie ist die tiefgreifendste Therapie, mit der auch anlagebedingte Fehlfunktionen durch entsprechende individuell herausgesuchte Mittel reguliert werden können. Durch die Homöopathie wird die körpereigene Lebenskraft stabilisiert, sodass der gesamte Organismus in der Lage sein wird, aus sich selbst heraus dieses Hormonungleichgewicht auszugleichen. In Freiburg gibt eine Reihe von ausgezeichneten Homöopathen.

Am besten wird es sein, wenn Sie sich an das Frauen Gesundheits Zentrum in Freiburg wenden, denn dort wissen die Frauen die besten Anlaufstellen und Ärzte- bzw. Homöopathen-Adressen in Ihrer Nähe, damit Sie einen roten Faden für die Behandlung finden und Ihnen ganzheitlich geholfen werden kann. Wir können Ihnen aus der Ferne leider keine Therapievorschläge machen, denn hierzu müssen detaillierte Daten vorliegen.

© 2001 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Migräne

Natürliche Hilfen gegen das Gewitter im Kopf

Den jüngsten Zahlen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft zufolge leidet zwischenzeitlich jeder 10. Erwachsene an Migräne. Am häufigsten äußert sich dies in halbseitigen Schmerzattacken, die Kopf, Gesicht und Kiefer betreffen – mal stechend, mal pochend, […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Ganzkörper-Hyperthermie

Vielversprechende Erfolge bei chronischer Borreliose

Die Borreliose wird auch als medizinisches Chamäleon bezeichnet, da sie schwer zu diagnostizieren ist und es keine eindeutigen Labormarker für eine Infektion gibt. Aufgrund der unklaren Laborergebnisse, den oft recht unspezifischen Beschwerden und der Fähigkeit […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Weißer Hautkrebs

So schützen Sie Ihre Haut

Jährlich erkranken in Deutschland rund 250.000 Menschen am weißen Hautkrebs, meist infolge einer Schädigung der Haut durch UV-Licht. Die Heilungschancen sind in der Regel sehr gut – vorausgesetzt, die Erkrankung wird rechtzeitig entdeckt. Eine regelmäßige […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage