Krankheit & Heilung

Krebsbehandlung von Dr. Hamer

Eine junge Frau in unserem Bekanntenkreis ist an Krebs erkrankt und möchte sich von Dr. Hamer behandeln lassen. Was ist von der Krebsbehandlung Dr. Hamers zu halten?
 

Antwort
Dr. Hamers Behandlungsidee fußt auf der Idee, dass einer Krebserkrankung ein bestimmtes einschneidendes Schock-Erlebnis zugrunde liegt, das es zu löschen gilt. Danach kann der Körper ohne äußere Hilfen genesen. Im Prinzip ist dieser Ansatz bestimmt nicht zu verurteilen; seine Bücher und Kassetten klingen diesbezüglich auch sehr überzeugend, wenn auch etwas wirr und umständlich. Sie können bei Interesse die ausführliche Darstellung von Dr. Hamers Ideen auch im Internet nachlesen: www.pilhar.com.
Wie seriös seine Methode in der Durchführung ist, können wir nicht beurteilen.

Es gibt auch andere ganzheitlich orientierte Behandler, die wirklich alle Aspekte der Krebsentstehung und -behandlung berücksichtigen. Ob es notwendig ist, sich dieser Außenseitermethode anzuschließen, ist nicht eindeutig – es gibt genügend Alternativen.

Wenn bei einer Krebserkrankung nicht ganzheitlich vorgegangen wird, wie es bei Dr. Hamers Behandlungsansatz möglich ist, dann werden viele wirksame andere Möglichkeiten versäumt. So z. B. die richtige Ernährung (s. NATUR & HEILEN Heft 6/01), die ein wesentlicher Faktor zur Bekämpfung eines Krebsgeschehens ist.

Am besten wird es aber sein, wenn Ihre junge Bekannte Kontakt mit einem Naturmediziner in ihrer Nähe aufnimmt und mit ihm zusammen verschiedene Alternativen bespricht.

Um einen Überblick über die Möglichkeiten zu bekommen, finden Sie hier eine umfangreiche Liste von entsprechenden Adressen, Krankenhäusern und Literatur.

© 2002 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Hilfe bei Krebs
Wichtige Adressen, Kliniken und Literatur

Adressen:

Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V.
Hauptstr. 44
69117 Heidelberg
Tel. 06221/138 02-0; Fax 138 02-20

Menschen gegen Krebs e.V.
Cannstatter Str. 12
71394 Kernen
Tel. 07151/910 217; Fax 910 218
E-mail: mgk@krebstherapien.de; Internet: www.krebstherapien.de

A.K.O.D.H. Arbeitskreis Komplementäre Onkologie Deutscher Heilpraktiker e.V.
Mommsenstr. 55
10629 Berlin
Tel. 030785 71 51; Fax 785 82 12
E-mail: KunoSynMed@AOL.com

Bund klassischer Homöopathen Deutschlands (BKHD)
Dachverband der Homöopathie Vereine Deutschlands (Heilpraktiker und Ärzte)
Watzmannstr. 12
85551 Kirchheim
Tel. 089/903 23 84; Fax 089/904 48 31
Internet: www.bkhd.de

NAKOS – Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen
Albrecht-Achilles-Str. 65
10709 Berlin-Wilmersdorf
Tel. 030/892 66 02; Internet: www.nakos.de

AG Ganzheitliche Krebs- u. Immuntherapie
der Gemeinschaft Fischermühle e. V. (anthroposophisch) c/o Dr. med. Dietrich Schlodder
Hofgut Fischermühle
72344 Rosenfeld
Tel. 07428/291 33; Fax 21 01

Kliniken:

Gemeinnütziges Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
Beckweg 4
58313 Herdecke
Tel. 02330/623890 (Homöopathie, Mistel, anthroposoph. Medizin…)

Neue Wicker Klinik
61231 Bad Nauheim
Tel. 06032/99 90 (Orthomolekulare Med., Mistel, Ayurveda, Homöopathie, Budwig-Kur…)

Habichtswald-Klinik
Wigandstr. 1
34131 Kassel
Tel. 0561/31 08 99 (Ayurveda, TCM, Akupunktur, Homöopathie…)

Sonnenberg-Klinik
Hardtstr. 13
37242 Bad Sooden-Allendorf
Tel. 05652/541 (Naturheilverfahren)

Internet-Adressen:

Forum Komplementäre Onkologie: www.forum-medizin.de
Krebskliniken: www.biomed-klinik.de
Heilpraktiker-Adressen: www.altamedi.de

Literaturhinweise:

– Doris Schadow und Heike Schallhammer (Hrsg.): Krebs verstehen – neue Wege gehen.
Orlanda Frauenverlag, Berlin 1997

– Prof, Dr. med. Hans-Georg Klingemann: Unkonventionelle Krebstherapien.
Chancen alternativer Behandlungsmethoden.
Goldmann Verlag, Ganzheitlich heilen. ISBN 3-442-13958-9

– Dr. Günter Link: Krebs – Was tun? Wie helfen?
Ärztlicher Rat für aktive Vorsorge und ganzheitliche Therapie.
Vereine und Selbsthilfeorganisationen. Spezialkliniken für Therapie und Nachsorge.
Verlag Ganzheitliche Gesundheit, Norbert Messing, Postfach 1217, 76663 Bad Schönborn
Tel. 07253/37 18; Fax 33 955; ISBN 3-927124-05-2

– Irmey/Jordan/Norton: 110 wirksame Behandlungsmöglichkeiten bei Krebs
Haug Verlag, Heidelberg, 2001. ISBN 3-83004-2044-7

– Neumayer/Halbig (Hrsg.): Das Krebshandbuch
Ganzheitlicher Therapieratgeber von A – Z.
43 Therapiemethoden und unterstützende Maßnahmen.
Edition Wendezeit. ISBN 3-929512-06-8

– Dietrich Beyersdorff: Ganzheitliche Krebsbehandlung mit biologisch ergänzenden Methoden. Möglichkeiten der Selbsthilfe. Die Behandlung verschiedener Krebskrankheiten.
TRIAS Verlag. ISBN 3-89373-373-6

* Ingeborg Conradt/Günter Neumeyer: Krebsbehandlung mit biologisch ergänzenden Methoden: Ein Leitfaden.
Haug Verlag, Heidelberg 1993

* Susun S. Weed: Brustgesundheit, Brustkrebs.
Naturheilkundliche Prävention und Begleittherapien.
Orlanda Frauenverlag, Berlin 1997

* Dr. O. Carl Simonton u. a.: – Wieder gesund werden. Eine Anleitung zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte für Krebspatienten und ihre Angehörigen.
Rowohlt Verlag, Reinbek 1990
– Auf dem Wege der Besserung – Schritte zur körperlichen und spirituellen Heilung. Rowohlt Verlag, Reinbek 1993
(s.a. NATUR & HEILEN 5 + 6/91)

– Marie-Luise & Anton Stangl: Hoffnung und Heilung.
Seelisches Gleichgewicht bei schwerer Krankheit.
Econ Verlag, Düsseldorf 1986

– Dr. Harald Wiesendanger: Das große Buch vom geistigen Heilen
– Möglichkeiten, Grenzen, Gefahren.
Scherz Verlag, Bern, München, Wien 1995

– Axel Meyer/Dr. Peter Wolf/Cordula Bruch: Aktive Krebstherapie und Vollwertkost
Taoasis Verlag, Lemgo 1990

– Prof. Er. Claus Leitzmann/Dr. med. Marika Weiger/Marey Kurz: Ernährung bei Krebs.
Gräfe und Unzer Verlag.

– SIGNAL – eine Zeitschrift für Krebspatienten, Hilfe und Selbsthilfe bei Krebsgefährdung – erscheint vierteljährlich, nur im Abonnement bei
Verlag für Medizin Dr. Ewald Fischer, Fritz-Frey-.Str. 21, 69121 Heidelberg

– In NATUR & HEILEN veröffentlichte Beiträge zum Thema:
“Weihrauch – Neue Hoffnung bei Tumorerkrankungen? 1/02
“Die Brassica-Medizin – Heilen mit dem Kohlblatt” 10/01
“Gibt es eine Anti-Krebssdiät?” 6/01 + 7/01
“Die Breußkur – Gemüsesäfte-Fastenkur” und “Die Mistel – Immunstimulanz bei Krebs” 9/00
“Krebsfrüherkennung – Das Geschäft mit der Angst” 5/00

Einen Patientenliteraturdienst (PLD), Danzigerstr. 11, 53757 St. Augustin, hat Petra Weingärtner (langjährige Leiterin einer bundesweiten Informations- und Beratungsstelle für Krebskranke) im Jahr 1991 eingerichtet. Interessenten erhalten hier kostenlose
Hinweise auf rund 1000 Buchtitel zum Thema “Krebs”, Broschüren von Hilfsorganisationen, überregionale Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen.

© 2002 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Migräne

Natürliche Hilfen gegen das Gewitter im Kopf

Den jüngsten Zahlen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft zufolge leidet zwischenzeitlich jeder 10. Erwachsene an Migräne. Am häufigsten äußert sich dies in halbseitigen Schmerzattacken, die Kopf, Gesicht und Kiefer betreffen – mal stechend, mal pochend, […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Ganzkörper-Hyperthermie

Vielversprechende Erfolge bei chronischer Borreliose

Die Borreliose wird auch als medizinisches Chamäleon bezeichnet, da sie schwer zu diagnostizieren ist und es keine eindeutigen Labormarker für eine Infektion gibt. Aufgrund der unklaren Laborergebnisse, den oft recht unspezifischen Beschwerden und der Fähigkeit […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Weißer Hautkrebs

So schützen Sie Ihre Haut

Jährlich erkranken in Deutschland rund 250.000 Menschen am weißen Hautkrebs, meist infolge einer Schädigung der Haut durch UV-Licht. Die Heilungschancen sind in der Regel sehr gut – vorausgesetzt, die Erkrankung wird rechtzeitig entdeckt. Eine regelmäßige […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage