Krankheit & Heilung

Post-partum-Thyreoiditis

Nach der Geburt ihres Kindes hat sich die Schilddrüsenaktivität bei meiner Tochter fast vollständig eingestellt. Wie kann sie wieder angeregt werden?
 

Antwort
Die Ursache der Schilddrüsenstörung der jungen Mutter könnte eine Post-partum-Thyreoiditis sein. Dabei handelt es sich um eine Autoimmunkrankheit, bei der das körpereigene Immunsystem Antikörper gegen die Schilddrüse entwickelt. Zum Teil sind diese labordiagnostisch nachweisbar, aber es spricht auch nichts gegen die Diagnose einer Post-partum-Thyreoiditis, wenn sich keine Antikörper feststellen lassen. Aus der Ferne können wir natürlich nicht mit Sicherheit sagen, daß diese Krankheit tatsächlich bei Ihrer Tochter besteht, das muß natürlich vom behandelnden Arzt abgeklärt werden.

Die Prognose bei der Post-partum-Thyreoiditis ist günstig, meist bildet sie sich spontan zurück und die Schilddrüse arbeitet wieder normal. Wie lange es bis dahin dauert, kann man aber nicht voraussehen. Gelegentlich geht die Krankheit allerdings in die Basedow- oder in die Hashimoto-Krankheit über, weshalb eine ständige fachliche Verlaufskontrolle erforderlich ist.

Die Therapie richtet sich nach der Symptomatik. In diesem Fall ist wahrscheinlich eine Substitutionstherapie notwendig, die fehlende Schilddrüsenhormone zuführt, bis das Organ selbst wieder ausreichend Hormone bildet. Diese Hormonbehandlung ist notwendig, weil die Schilddrüse lebenswichtige Funktionen erfüllt.
Es vermag bestimmt die Rückbildung bis zur spontanen Ausheilung beschleunigen, wenn sich Ihre Tochter einer konstitutionellen klassisch homöopathischen Behandlung unterzieht, weil dadurch die Selbstregulation am wirkungsvollsten unterstützt wir.

© 2003 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Gürtelrose

Sanfte und nachhaltige Behandlung mit bewährten Mitteln der Naturheilkunde

Seit der Corona-Pandemie kann man eine deutliche Häufung von Gürtelrose-Erkrankungen verzeichnen. Die Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine tückische, da oft langwierige Erkrankung. Mithilfe der Schulmedizin lassen sich meist nur die Symptome lindern. Doch […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Unterleibsschmerzen bei Frauen

Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde

Wenn Frauen Unterleibsschmerzen haben, handelt es sich oft um ­harmlose Funktionsstörungen in Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus. Sie sind jedoch immer auch ein Warnsignal und können auf organische ­Erkrankungen hinweisen. Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde können dem […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Chronisches Fatigue-Syndrom

Das neue Volksleiden

Oft beginnt es mit einem harmlosen Infekt – doch ist dieser vorüber, bleiben bleierne Müdigkeit, Schwäche, Muskelschmerzen und teilweise grippeähnliche Symptome zurück: Die Rede ist vom Chronischen Fatigue-Syndrom (CFS), einer bis heute kaum verstandenen, schwerwiegenden […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage