Krankheit & Heilung

Trommelfell-Verletzung

Unser Sohn hat sich bei einem Fahrradunfall das Trommelfell gestaucht. Darf man hier Corti-son einsetzen?
 

Antwort
In schweren Fällen einer Verletzung kann Cortison schon einmal vertretbar sein, weil es am stärksten und schnellsten wirkt. Den Grundsätzen der Naturheilkunde entspricht diese Therapie nicht. Unter Umständen wirken Naturheilverfahren nach einer Cortisonbehandlung auch nur sehr zögerlich, da Cortison diese blockieren kann. Wenn es aber zur Erhaltung des Gehörs beiträgt – warum nicht?

Naturheilkundlich wäre in diesem Falle am ehesten das Komplexmittel “Traumeel” angezeigt, das es rezeptfrei in der Apotheke gibt. Es kann auch zur Nachbehandlung verwendet werden, damit die Folgen für das Trommelfell vollständig abheilen. Zu empfehlen ist eine kombinierte Traumeel-Therapie:

  • Innerlich 2 – 3mal täglich je 1 Tablette unter der Zunge zergehen lassen, damit die Wirkstoffe schon im Mund aufgenommen werden.
  • Äußerlich ebenfalls 2 – 3mal täglich ein paar Tropfen einer Traumeel-Ampulle leicht angewärmt zum Eintropfen in den Gehörgang verwenden, welche bei entsprechender Kopfhaltung zum Trommelfell wandern. Eine Ampulle reicht also für mehrere Anwendungen, sie muss aber gleich nach dem Öffnen mit Frischhaltefolie verschlossen kühl und dunkel gelagert werden.

Das gut bewährte “Traumeel” ist ein Universalmittel bei allen Folgen von Verletzungen und Entzündungen. Es kann bei Bedarf längere Zeit verabreicht werden, allerdings muss bei langem Krankheitsverlauf unbedingt ein Therapeut herangezogen werden.

© 2001 NATUR & HEILEN, Beratungsservice

Das könnte Sie auch interessieren

Krankheit & Heilung

Gürtelrose

Sanfte und nachhaltige Behandlung mit bewährten Mitteln der Naturheilkunde

Seit der Corona-Pandemie kann man eine deutliche Häufung von Gürtelrose-Erkrankungen verzeichnen. Die Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine tückische, da oft langwierige Erkrankung. Mithilfe der Schulmedizin lassen sich meist nur die Symptome lindern. Doch […]
Krankheit & Heilung

Unterleibsschmerzen bei Frauen

Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde

Wenn Frauen Unterleibsschmerzen haben, handelt es sich oft um ­harmlose Funktionsstörungen in Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus. Sie sind jedoch immer auch ein Warnsignal und können auf organische ­Erkrankungen hinweisen. Bewährte Mittel aus der Naturheilkunde können dem […]
Weiterlesen
Krankheit & Heilung

Chronisches Fatigue-Syndrom

Das neue Volksleiden

Oft beginnt es mit einem harmlosen Infekt – doch ist dieser vorüber, bleiben bleierne Müdigkeit, Schwäche, Muskelschmerzen und teilweise grippeähnliche Symptome zurück: Die Rede ist vom Chronischen Fatigue-Syndrom (CFS), einer bis heute kaum verstandenen, schwerwiegenden […]
Weiterlesen

NATUR & HEILEN abonnieren!

Verpassen Sie keine Ausgabe - monatlich druckfrisch, zum Vorteilspreis und portofrei zu Ihnen nach Hause

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage