NATURHEILKUNDE

Aktuelle Studien zu Artemisia: Neue Hoffnung in der Krebstherapie

Der Einjährige Beifuß (Artemisia annua) hat im Westen in den 1970-er-Jahren vor allem durch seine spektakuläre Wirkung bei Malaria Aufmerksamkeit erlangt. Doch diese Heilpflanze kann weit mehr: In China wird sie bereits seit Hunderten von Jahren erfolgreich gegen Parasiten, Bakterien, Viren und Pilze sowie zur Stabilisierung des Immunsystems eingesetzt. Neueste Studien weisen nun darauf hin, dass Artemisia annua sogar bei Diabetes und Krebs erfolgversprechende Wirkung zeigt.  Artemisia... » Weiterlesen

21. Juli 2017 NATURHEILKUNDE

PH-Wert im Gleichgewicht – Basische Pflege für eine schöne Haut

Die schützende Barriere aus Hornschicht und Säureschutzmantel ist ein entscheidender Teil unseres Immunsystems, das uns gesund hält. Wenn diese körpereigene Barriere aber brüchig ist, wird die Haut zur Problemzone. Dazu kann es kommen, wenn wir sie zusätzlich mit Säure behandeln, was mit herkömmlichen Pflegeprodukten geschieht. Die basische Haut- und Körperpflege verfolgt einen ganz anderen Ansatz: Sie leitet ab statt zu übersäuern.  Was sehen wir, wenn wir in den Spiegel blicken? Unsere... » Weiterlesen

19. Mai 2017 NATURHEILKUNDE

Frühlingskräuter – Fit mit heimischen Wildpflanzen

Im Frühling hält die Natur eine Fülle an Wildkräutern bereit, um unsere wintermüden Körperzellen auf Vordermann zu bringen – darunter auch die Heilpflanze des Jahres 2017: das Gänseblümchen. Sammeln wir also die sprießende Grünkraft, die reich an Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Vitalstoffen ist und nutzen sie für vitalisierende Frühlingskuren und leckere Gerichte. So kommt nach der winterlichen Starre auch unser Stoffwechsel wieder in den „grünen Bereich“.  Gänseblümchen,... » Weiterlesen

24. März 2017 NATURHEILKUNDE

Schlüssel zur Gesundheit: Unsere Darmbakterien

Revolutionäre Erkenntnisse rund um den Darm stellen bisherige Theorien auf den Kopf: Gemeinsam mit 100 Billionen Mikroorganismen bildet jeder Mensch einen sogenannten Superorganismus. Das komplex ineinandergreifende Miteinander von Mensch und Mikroorganismen sorgt für Gesundheit, gute Stimmung, bessere Gedächtnisleistungen und vieles mehr.  „Gesundheit beginnt im Darm“ – eine Weisheit, die seit Urzeiten von Heilern weltweit intuitiv berücksichtigt wird. Eine Bestätigung dessen und... » Weiterlesen

17. Februar 2017 NATURHEILKUNDE

Isländisch Moos & Bartflechte – Eine Wohltat für die Atemwege

Flechten sind wohl die seltsamsten, aber auch widerstandsfähigsten niederen Pflanzen, die es gibt. Die Bartflechte und das Isländisch Moos stehen aufgrund ihrer antibiotischen und schleimlösenden Eigenschaften ganz oben auf der Liste naturheilkundlicher Medikamente. Gerade in der kalten Jahreszeit bringen sie Linderung bei Husten und Halsweh.  Ob in den Weiten Norwegens, an den Hängen der Azoren, im Himalaya-Gebirge, in Mooren und Heidelandschaften, ja sogar in Wüstengebieten – nahezu... » Weiterlesen

20. Januar 2017 NATURHEILKUNDE

Grüner Tee – Eisenräuber oder Kraftquelle?

Bancha, Matcha, Sencha, Genmaicha – die grünen Teesorten aus Japan und China sind im Westen populär geworden. Sie sorgen nicht nur für einen Hauch faszinierender Exotik in der Teetasse, sondern sollen darüber hinaus auch noch gesund sein. Das stimmt – wenn ein paar grundlegende Dinge beachtet werden.  Einst war der Teegenuss ein Privileg von Kaisern und Mönchen. Heute ist Tee ein alltägliches Getränk. Dank der Globalisierung hat man die Wahl zwischen vielen Teesorten, allein vom Grünen... » Weiterlesen

16. Dezember 2016 NATURHEILKUNDE

Baumharze: Räucherwerk und Salben für Körper und Seele

Sie werden als die „Tränen der Bäume“ oder als „Gold des Waldes“ bezeichnet – die Baumharze. Viele Kulturen schätzen sie seit Jahrtausenden wegen ihrer betörenden Düfte und heilsamen Wirkungen als Räucherstoffe für Heilrituale, zeremonielle Reinigungen oder um sich mit den Urkräften der Natur zu verbinden. Die heilsame Kraft der Baumharze wird in der Volksmedizin auch in Salben gebannt und gegen viele Leiden eingesetzt.  Jeder Baum ist von langen Harzkanälen durchzogen, in denen der... » Weiterlesen

21. Oktober 2016 NATURHEILKUNDE

Jiaogulan – Das chinesische Kraut der Unsterblichkeit

Der „Pflanze der Unsterblichkeit“ vertraute man bereits im Alten China seit dem 15. Jahrhundert. Nun wird diese besondere Pflanze auch im Westen immer beliebter. Denn die guten Erfahrungen häufen sich, dass sie unterstützend und heilsam bei Krankheiten, wie Bluthochdruck, vegetativen Nervenleiden, Stress, Diabetes und Krebs, sein kann. So gilt die Heilpflanze Jiaogulan mittlerweile als äußerst wertvoll für die Gesundheit und insbesondere für mehr Lebensenergie. Jiaogulan, gesprochen... » Weiterlesen

23. September 2016 NATURHEILKUNDE
Treffer 1 bis 8 von 28
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-28 Nächste > Letzte >>