#26891
AvatarNH-Forum Archiv
Mitglied

Also, mein lieber Mann HATTE ca. 6 Jahre Rosazea (Stirn u. Augenlider). Ich habe wirklich alles versucht, probiert, das Internet links gemacht, mich in sämtlichen Foren schlau gemacht, ihn zu verschiedenen Dermatologen geschickt – Ergebnis null! Eines Tages las ich von einer Pecosan-Creme (Heilkräuter) und telefonierte mit einem Heilpraktiker. Also, zuerst hat mein Mann eine Darmkur mit je Symbioflor 1 und Sympioflor 2 gemacht (bei vielen Krankheiten muß erst der Darm saniert werden), danach muß der Darm auch wieder aufgebaut werden, (z.B. Rechtsregulat od. nach etwas preiswerterem in der Apotheke nachfragen) und die Pecosan-Creme zum einreiben. Ergebnis: Mein Mann hat nun eine Stirn wie ein Babypopo und ich bin überglücklich, dass ich doch noch ihm helfen konnte.
Also, Kopf nicht hängen lassen, es gibt immer wieder einen Weg.

LG Ginster