Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #18630
    AvatarLandauer
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe einige Pfunde verloren und möchte nun den Schritt gehen, und mehr Muskeln aufbauen. D.h. jetzt muss ich erstmal zunehmen, viel Krafttraining machen und den Muskelaufbau ankurbeln. Dazu achte ich sehr auf eine gute Ernährung mit viel Proteinzufuhr. Als ich mich dazu informiert habe, habe ich gelesen, dass man für den Muskelaufbau aber auch Aminosäuren benötigt. Muss ich die dann auch über die Ernährung zuführen? Habe gedacht, dass die nur vom Körper selbst produziert werden?

    #20328
    Avatarmarcmeinl
    Teilnehmer

    Wow, das freut mich zu hören für dich! Und wie viel hast du abgespeckt, wenn ich fragen darf?
    Ich habe mir auch für das neue Jahr vorgenommen, endlich abzunehmen. Die letzten Monate bzw. das ganze Jahr war ja wirklich total schlimm. Man saß nur rum und hat gegessen… 😀

    Bezüglich Aminosäuren ist das so: Damit Muskeln aufgebaut werden können bzw. die sich nach dem Sport regenerieren können, muss man genügend Eiweiße zu sich nehmen. Eiweiße bestehen aber unter anderem aus Aminosäuren, d.h. um Muskeln mithilfe von Eiweiß aufzubauen, braucht man auch Aminosäuren. Der Körper produziert auch selber welche, doch nicht alle bzw. so viel, sodass man auch über die Ernährung welche aufnehmen sollte. Falls du was dazu brauchen solltest, kannst du dich bei XBODY umsehen: http://www.xbody.de
    Bei XBODY sind alle Produkte aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt und in Apothekenqualität.

    #20329
    Avatardorotheew
    Teilnehmer

    Aminosäuren sind eigentlichn das A und O für den Muskelaufbau, es müssen aber auch die richtigen Aminosäuren sein und nciht einfach irgendwelche

    #20333
    heilerin94heilerin94
    Teilnehmer

    Ich schließe mich da dorotheew an. Die Aminosäuren müssen schon auf deinen Bedarf abgestimmt sein.

    #20615
    AvatarRiefenberger2
    Teilnehmer

    Bitte auch immer daran denken, dass die Muskeln nach einem harten Training eine Entspannung verdient haben.

    Nur durch [url=http://www.entspannungshelden.de/kurse/progressive-muskelentspannung/]Muskelentspannung[/url] kann der Muskel erst wachsen. Daher empfehle ich nach jedem Training eine kleine Pause einzulegen.

    Meistens reichen hier 24 Stunden pro Muskelpartie aus.

    Viel Erfolg beim “Wachstum” 😉

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.