Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #18367
    AvatarMariposa80
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!
    Leider ist mein Asthma in der letzten Pollensaison nicht besser geworden. Ich hab wirklich damit zu kämpfen. Mein Arzt meinte, es könnte mir gut tun, auch mal Urlaub zu machen, z.B. auf Madeira, wie es die Kaiserin Elisabeth schon gemacht hat.
    Haha. Würde ich natürlich gerne. Wer mir das bezahlen soll, konnte er mir aber nicht beantworten. Ich hab jetzt schon ein wenig gegoogelt, finde aber nicht wirklich was, was meinem Budget entspricht… Habt ihr vielleicht Erfahrung, welche Orte in Deutschland wirklich hilfreich bei Atemwegsbeschwerden sind?
    Ich weiß schon nicht mehr weiter 🙁

    #23310
    MagdalenchenMagdalenchen
    Teilnehmer

    Grüß dich!
    Oje du tust mir richtig leid. Hast du das schon dein ganzes Leben lang? Das stelle ich mir echt schlimm vor. Ich bin zum Glück auf einem Bauernhof aufgewachsen und bin während meiner Kindheit ungefähr von allem immunisiert worden xD Aber ich versteh schon, dass nicht jeder dieses Privileg haben kann…

    Der Vater meines Lebensgefährten hatte auch schlimme Probleme mit dem Bronchien. Er war aber selber schuld, denn er hat geraucht wie ein Schlot. Irgendwann hat ihn der Arzt vor die Wahl gestellt: Leben oder immer stärkere Schmerzen. Wir waren dann mit ihm auf Borkum. Das Hochseeklima dort gilt als heilsam, weil es pollenarm und jodreich ist, das wird auch da ganz gut beschrieben: http://www.arthotel-bakker.de/borkum/gesundheit-auf-borkum/

    Vielleicht ist ja ein Urlaub in Ostfriesland was für dich? Sogar ich als Nichtraucherin habe die positive Wirkung gespürt und die Zeit für Meditation genutzt.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.