Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #17396
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    hallo
    hat jemand bereits erfahrungen mit diagnosen und therapie nach dunkelfeldmicroskopischer untersuchung des blutes? Was hat ein erschreckendes Ergebnis (Borellien,C-Candida) zu bedeuten?
    Wir freuen uns über viele Antworten!

    (von begie)

    #26855
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo,

    die Vitalblutuntersuchung im Dunkelfeld ist ein hervorragendes diagnostisches Instrument!
    Da viele Krankheitserreger die Fähigkeit haben, überlebensfähige Dauerformen zu bilden und sich in Zellen quasi verstecken können, bleiben sie für die Immunabwehr unerkannt!
    Und somit können sie sich auch allen gängigen Antikörperuntersuchungen entziehen!
    Die Beschwerden bleiben, obwohl schulmedizinisch alles in Ordnung erscheint.

    Ist es wirklich sicher, daß unter dem Mikroskop diese Überlebensformen von Borrelien und Candida gesichtet wurden, kann man sehr einfache aber äußerst effektive homöopathische Mittel geben, die diese Überlebensformen für das Immunsystem quasi sichtbar und damit eleminierbar machen können.
    Diese Mittel gründen sich auf den Forschungen eines Herrn Enderlein.
    Über http://www.therapeuten.de finden Sie sicherlich einen Behandler in Ihrer Nähe, der die Isopathie nach Enderlein anbietet.
    Sie können auch direkt anfragen bei der Firma Sanum-Kehlbeck in Hoya. Die verfügen über eine Therapeutenliste.
    Die Diagnose sollte Sie nicht erschrecken, denn es gibt eine wirklich wirksame Hilfe für Ihre Beswchwerden!

    Gruß, liesbeth

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.