• Dieses Thema hat 3 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten von Avatarantje.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #17848
    AvatarNour
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich leide an MS. Mit Sport, gesunder Ernährung und diversen Medikamenten geht es mir aktuell noch recht gut. Allerdings bin ich nach wie vor auf der Suche nach natürlichen Mitteln, die die Krankheit möglichst lange hinauszögern. Auf http://www.hanf-samen.org/#heilpflanzen bin ichnun darauf aufmerksam geworden, dass Hanfsamen bei chronischen Entzündungen und Nervenleiden eine positive Auwirkung haben. Deswegen wollte ich mich hierzu nun einmal umhören. Kennt sich hier jemand mit Hanfsamen-Therapien, und bestenfalls MS, aus?

    LG

    #26956
    AvatarHanfheilt
    Teilnehmer

    Hi, hier sehr interssant…;-) http://selbsthilfenetzwerk-cannabis-medizin.de/tag/eigenanbau

    auch hier findest du gute Informationen http://mr-hanf.de

    Aber kläre es am besten mit einem Arzt ab.

    #27063
    AvatarRiefenberger2
    Teilnehmer

    Ich selbst bin auch ein großer Freund von Hanf, bzw. CBD und kann dir da folgendes CBD Öl ans Herz legen: [URL]http://www.cannapa.de/cbd-oel/[/URL]

    #27086
    maria44maria44
    Teilnehmer

    Guten Abend,

    ich möchte da auch gerne noch was zu sagen. Es ist so, dass ich mich auch schlaugemacht habe, wenn es um das Thema Anbau geht.
    Verschiedene Informationen habe ich mir gefunden.

    Dabei habe ich dann auch die Seite [url=http://www.zamnesia.com/de/blog-magic-mushrooms-freien-selbst-anbaut-n1678]https://www.zamnesia.com/de/blog-magic-mushrooms-freien-selbst-anbaut-n1678[/url] gefunden.

    Natürlich ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss, wie er vorgehen will.

    Ich werde mal versuchen, das alles auch selbst anzubauen.

    Natürlich ist es auch so, dass man sich online gut informieren kann.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.