Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #17462
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Meine Tochter (3Jahre) hat seit ihrer Geburt einen starken Juckreiz auf Handoberflächen und im Gesicht,im Umkreis der Ohren.Allerdings tritt dieser Juckreiz, wo die genannten Stellen sich stark entzünden bis sie bluten, immer nur im Winter auf, so bald es kalt ist. Wir leben auf Kreta, wo wir von Mai bis Oktober regelmäßig im Meer baden. Sie liebt das Element Wasser und in diesen Monaten ist von dem Juckreiz “keine Spur”. Sobald der der Juckreiz beginnt wird sie weinerlich und sehr anhänglich.
    Eine Laktoseallergie liegt nicht vor.
    Die einzige Heilung,deutlicher Rückgang nach 3 Wochen, fand durch eine Farbenlichttherapie bei einer deutschen Heilpraktikerin statt. Viele homöopatische Mittel (Sulfur, Phosphor etc.) zeigte keine Besserung.
    Wer kennt diese Symtome und kann mir mehr dazu mitteilen? Ernährung, Heilsteine….
    Vielen Dank für Ihre Hilfe im voraus

    (von Kreta)

    #26670
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Ich habe im Winter auch immer diese Probleme. Meiner Meinung nach liegt es einfach daran, dass die Haut im Winter z. B.durch die Heizungsluft austrocknet und (ich habe es an den Beinen) durch die Hosen nicht “atmen” kann, keine Sonne bekommt und weiter trocknet und schuppig wird. Die “Therapie” mit dem Meerwasser kannst du doch auch im Winter weiterführen, indem du frisches Meerwasser in Flaschen abfüllst und es alle paar Tage über die betroffenen Stellen laufen lässt (nicht mit Süsswasser abspülen). Weiterhin kannst du die betroffenen Stellen mit hochwertigem Olivenöl einzureiben. Natives Olivenöl ist sehr gut zur Behandlung von allen möglichen Hautkrankheiten geeignet und ist auch insbesondere für die empfindliche Kinderhaut gut geeignet. Zu diesem Thema kann ich dir das Buch “Natives Olivenöl” von Viktoria Hassouna sehr empfehlen, in dem ausführlich über die Wirkungsweise (und vieles mehr) nachzulesen ist. Das Buch hat auch den ersten Preis im Gourmand Award gewonnen.

    (von Chaima)

    #26671
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Den Ausführungen von Chaima kann ich mich nur anschließen!
    Ich denke, die Mineralstoffzusammensetzung des Meerwassers ist genau das, was Ihrer Tochter fehlt.
    Wenn es zu umständlich ist, das Meerwasser abzufüllen, dann sind hochwertige Basenbäder eine gute Alternative.
    Schauen Sie mal nach unter http://www.jentschura.de, die haben sehr hochwertige Produkte zum Baden und zur anderweitigen Anwendung.
    Die sogenannte “Mittelmeer-Ernährung” gehört auf jeden Fall dazu. Sahne und Butter sind erlaubt, jedoch keine Milch oder sonstigen Milchprodukte!

    Liebe Grüße, liesbeth

    #26672
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Versuchen Sie es doch mal mit ringelblumensalbe
    kann fast kostenlos hergestellt werden ist sogor jetzt noch in Gärten zu finden.Eine Handvoll,samt
    Blüte,Stiel Blätter fein schneiden in Schweinschmalz oder olivenöl erhitzen nicht zu
    heiß .durch ein feines Sieb abseien oder durch feines Leinentuch,nochmals kurz erhitzen und
    in ein sauberes glas abfüllen.abkühlen fertig
    Bei meiner Enkeltochter hat dis gut geholfen

    Bei eisalben eventuell Baumwollhandschuhe überziehen da Ringelblume färbt.Milchprodukte sind bei Kindern auch oft Sehr problematisch
    wenn möglich durch andere ersetzen Soja/Reismilch Bei Wasser mal destiliertes wasserprobieren Viele Wässer sind nicht Ohne

    (von Onkel Tomm)

    #26673
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Nochmals zu Ihrem .Anliegen ein interessanter
    Fernsehbericht Ausgestrahlt am 19.10 ARD
    “Heilen unerwünscht” Diese Dort beschriebene
    Creme soll noch dieses Jahr in den Handel kommen
    aber man kann Sie sich auch nach vorgegebener Rezeptur in der Apotheke seines Vertrauens anmischen lassen.Der Beitrag wird Nochmals am
    30.Nov.09 vom WDR-Fernsehen ausgestrahlt 22,00Uhr
    in der Reihe “Die Story” Einfach ein Muss!!!
    Bei Amazon ist mittlerweile auch gleichnamiges
    Buch erschienen Ich hoffe ich konnte Ihnen sowie vielen welche ebenfalls diesbezüglich auf der Suche sind einen Wertvollen Tipp geben Fachleute sowie Anwender sind laut den Fernseh
    berichten des Lobes voll. Wäre ja mal eine Tolle Nachricht gegenüber dem sonstigen Horror
    der uns da tagtäglich von unseren Medien um die Ohren fliegt MfG Onkel Tomm
    rnsehberichten des Lobes voll.wäre ja mal

    (von Onkel Tomm)

    #26764
    Avatarmegler
    Teilnehmer
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.