Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #17474
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo
    Es gibt ein homöopathisches Präparat, das in seiner Charakteristik “Juckreiz und Nervenschmerzen bei Gefühllosigkeit” enthält aber leider weiß ich nicht mehr welches es ist und ich besitze keine Materia medica.
    Ich brauch es gerade, weil ich mir vor 2 Wochen etwas im 1b/2 grad erfroren habe. Inzwischen ist die Haut geheilt aber noch gefühllos, trotzdem juckt es fies und bei Wärme/Kälte Reiz so die typischen “elektrischen” Nervenschmerzen.
    Da ich unter sehr rauhen Bedingungen draußen arbeite habe ich schon ab und zu mal sowas, bloß das letzte Mal ist sooo lange her und das Mittel hab ich nicht mehr. Calcium Carbonicum ist es jedenfalls nicht.
    Vllt hat jemand das Programm/Buch und würde mal für mich nachschauen ?
    LG Fairy

    (von fairymother)

    #22041
    AvatarPetraBo
    Teilnehmer

    Hallo,

    das erste Mittel bei Frostbeulen an den Zehen ist Anacardium, weiter sind Pulsatilla und Petroslinum

    HG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.