• Dieses Thema hat 2 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von AvatarLololenchen.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #18827
    AvatarKuzakr
    Teilnehmer

    Guten Tag!

    Wisst ihr vielleicht, ob eine Krankenversicherung für Haustiere verpflichtend ist? Bzw. lohnt sich diese überhaupt? Ich gehe nämlich davon aus, dass nie die gesamten Kosten von der Versicherung abgedeckt werden. So wie beim Menschen auch…

    Unsere Tochter will nämlich schon lange eine Katze haben und wir sind gerade dabei uns auf die Haltung vorzubereiten.

    #25025
    AvatarMilazu
    Teilnehmer

    Ich hab vor einer Woche mir einen Hund zugelegt und möchte ihn trainieren. Vielleicht kann jemand mir irgendwelche Gadgets empfehlen, die dabei helfen können? Ich war mit meinem Hund bei der Hundeschule, dort hat man ihm alles beigebracht. Deswegen kenne ich mich mit Trainingseinheiten nicht gut aus.Aber das Bellverhalten von meinem Hund musste ich selbst korrigieren. Da hat das Antibellhalsband geholfen. [url=http://inannypet.com/hunde/halsbaender-fuer-hunde/]Hier[/url] habe ich Ultraschall Halsband bestellt. Es hat sehr geholfen. Die Seite ist gut, es gibt ausreichend Informationen über verschiedene Halsbänder.

    #25044
    AvatarRiefenberger2
    Teilnehmer

    Es ist die selbe Geschichte wie für Hunde. Es braucht für keinerlei Tier eine Krankenversicherung. Eine Krankenversicherung für Hunde macht relativ viel Sinn, da laut http://deine-hundehilfe.de/hundekrankenversicherung/ einige Gründe wie teure OP-Kosten im höheren Alter den Versicherungsschutz rechtfertigen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.