• Dieses Thema hat 6 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von AvatarCyntiaLoves.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #18484
    Avatarsweedu
    Teilnehmer

    Hi zusammen,

    die meisten Leute die ich draußen auf der Straße treffe tragen mittlerweile einen Mund-Nasen Schutz oder sogar eine professionelle Atemschutzmaske. Es gibt da ja ziemlich viele verschiedene Varianten. Was ist den eurer Meinung nach die beste Schutzausrüstung gegen die Verbreitung des Coronavirus?

    #21550
    Avatargenera
    Teilnehmer

    Ich persönlich bevorzuge solche PN95 Masken wie man sie beispielsweise hier unter [URL=http://www.gluehbirne.de/Schutzkleidung]https://www.gluehbirne.de/Schutzkleidung[/URL] findet. Die sitzen einigermaßen bequem und ich kann darunter gut atmen. Bei selbst genähte Stoffmasken bin ich mir halt nicht sicher, ob die wirklich so effektiv sind. Daher lieber solche professionellen Atemmasken.

    #21552
    Ulrike SchlueterUlrike Schlueter
    Teilnehmer

    Ich nutze die medizinischen Masken. Die selbst genähten sind nicht so sicher. Immerhin noch besser als keine Maske, aber die medizinischen Masken sind besser.

    #21916
    maria44maria44
    Teilnehmer

    Hi^^

    Oh ja, man kann sich echt verschiedene Masken anschauen. Die FFP3 Masken sollen ja die besten sein.
    Aus dem Grund habe ich mich auch nach solchen Masken informiert und habe mir gleich einen Vorrat gekauft.
    Dazu muss ich sagen, dass ich mir wirklich regelmäßig die Maske wechsele.

    Auf der Seite [url=http://healthsystems24.com/kategorien/ffp3-maske/]https://healthsystems24.com/kategorien/ffp3-maske/[/url] habe ich dann auch eine große Auswahl an Masken gefunden.

    Dort kannst du dich auch gerne umschauen.
    Ich bin echt super happy bisher mit den Masken von denen 🙂

    #47565
    AvatarArktikus
    Teilnehmer

    Mit einer FFP2-Maske hat man ja schon eine gewisse Schutzwirkung. Wobei die eigentliche Idee dahinter ja ist, ander nicht anzustecken, wenn man selbst erkältet ist. Man sollte das in gewisser Art und Weise entspannter sehen. Es gibt Leute die zum Beispiel nicht mehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, weil sie Angst haben sich dort z. B. über die Klimaanlage anzustecken. Ich persönlich halte das für vollkommen übertrieben, aber dieses extrem gibt es auch.

    #47843
    IchWilmaIchWilma
    Teilnehmer

    Ich benutze auch meistens eine FFP2 Maske, damit fühle ich mich einfach am wohlsten.

    #53668
    AvatarCyntiaLoves
    Teilnehmer

    Wenn man sich mit einer Maske in den öffentlichen Verkehrsmitteln wohlfühlt, warum nicht? Wobei diese dann eher vor den Viren und Bakterien der anderen Mitreisen schützt, wenn diese erkrankt sind.

    @Artikus: Die Angst sich über eine Klimaanlage in Zügen anzustecken ist vollkommen unbegründet. Zumal die DB in regelmäßigen Abständen eine Klimaanlagen Desinfektion vornehmen lässt. Sämtliche Filter und die Anlage selbst, sollten also wirklich den Hygienevorschriften entsprechen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.