• Dieses Thema hat 3 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahre von AvatarMarinitini.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #18376
    AvatarRudisa
    Teilnehmer

    Hallo,

    was würdet ihr mir denn empfehlen wenn es um fructosefreie Ernährung geht ?

    Ich suche da nach einigen Tipps.

    Danke

    #20021
    maria44maria44
    Teilnehmer

    Guten Abend,

    du hast also eine Fructosintoleranz oder ?

    Da kann man sich wirklich gut im Web umschauen und Rezepte als auch Produkte finden. Ich habe auch gesucht und weiß, dass man da einige tolle Seiten finden kann.

    Unter anderem habe ich bei [url=http://tomkrissi.de]tomkrissi.de[/url] auch eine Seite gefunden wo ich unterschiedliche Rezepte und auch Lebensmittel/Produkte gefunden habe wenn es um die fructosefreie Ernährung geht.

    Wie sieht es denn bei dir aus, hast du schon irgendwas gefunden was dir zusagt ?

    #20022
    AvatarArktikus
    Teilnehmer

    Eine Kollegin hat auch eine Fructoseintoleranz und ist zum Homöopathen gegangen, der hat ihr einen speziellen Ernährungsplan gegeben, der ihr auch erst mal ein paar Wochen den Verzehr von sämtlichen Obst und Lebensmitteln mit Fructose verboten hat. Zusätzlich hat sie ein paar Tropfen von irgendwelchen Tinkturen einnehmen müssen. Man kann ja sagen was man will, aber es hat geklappt, jetzt verträgt sie Obst in kleiner Menge wieder, vorher ging da gar nichts.

    #20032
    Avatarlilith
    Teilnehmer

    Ja, ich würde auch sagen, kein Obst, keine Fertigprodukte, wenig Gemüse, das enthält heute auch viel Zucker. Bestimm tgibt es da Tebellen mit Fructose Gehalten.
    Weiß jemand, was bei einer Fructoseintoleranz eigentlich im Körper passiert?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.