Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #17395
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo,

    ich bin in der 15.Schwangerschaftswoche. Habe seit gestern ein Scheidenjucken und es brennt beim Pinkeln…. hab erst am Dienstag einen Frauenarzttermin. Blasenentzündung ist es keine, wurde getestet. Was kann ich tun???

    Grüße Miriam

    (von xmirix)

    #21966
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo Miriam,

    ich würde Dir einen klassisch arbeitenden Homöopathen empfehlen, der Dir Dein persönliches Mittel heraussucht.
    Also wirklich jemand der Ahnung hat und niemand der in einem Wochenend-Kurs mal so eben schnell Homöopathie gelernt hat.
    Ein klassischer Homöopath gibt Dir z. B. kein Komplexmittel.

    Nimm Dir auch die Zeit für eine ausführliches Anamnese-Gespräch. Hier werden Deine ganzen Krankheiten, die Du schon hattest festgehalten und der Homöopath kann sich so ein Bild machen.
    Außerdem will er sehr viel von Dir wissen, was im nachhinein (auch für Dein Kind) sich lohnt.
    Dein Kind wird durch homöopathische Mittel nicht geschädigt, also keine Angst.

    Besser wäre natürlich, bevor die Frauen schwanger werden zum Homöopathen zu gehen, um die Familiengeschichte genauestens zu besprechen, denn ein Kind entsteht ja durch die Gene von Vater und Mutter und oft aus vorangegangenen Generationen (Gene durch die Eltern an die zukünftigen Eltern)!

    Mir kommt bei Deiner Beschreibung schon ein Mittel in den Sinn, aber leider habe ich noch nicht den Heilpraktiker um Dich zu beraten, aber Tipps darf ich ja geben!

    Also, mach’s gut und vielleicht bis bald

    es grüßt Dich

    Nicole

    (von Nist)

    #21967
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo Miriam,

    das Sagen hat natürlich der Frauenarzt, aber was Sie jetzt schon mal gefahrlos tun können um die Symptome erträglich zu machen, ist folgendes:

    Sie besorgen sich in der Apotheke das Milchsäure-Präparat “Lactisan-Flüssigkonzentrat” von der Firma Galactopharm und damit machen Sie in der vorgeschriebenen Verdünnung Sitzbäder; und NUR Sitzbäder, KEINE SPÜLUNGEN!

    Das Präparat ist ausdrücklich für Schwangere geeignet und normalisiert die Flora im äußeren Scheidenbereich.

    Damit kommen Sie bis zu Ihrem Frauenarzttermin über die Runden.

    Alles Gute, liesbeth

    #21968
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo Miriam,

    mir ist noch eingefallen, zum Überbrücken kannst Du Dir jetzt mit Quark oder Naturjoghurt helfen. Einfach eine Binde bestreichen und als Einlage verwenden!

    Nicole

    (von Nist)

    #21969
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo, danke für die Antworten. Habe den Scheiden PH Wert schon gemessen, der ist ganz normal. Soll ich dann trotzdem das mit dem Joghurt machen?

    Grüße Miri

    (von xmirix)

    #21970
    AvatarNH-Forum Archiv
    Mitglied

    Hallo, das mit dem Joghurt würde ich auf jeden Fall machen, egal wie der Befund ist, sehr wahrscheinlich ist es ein Pilz, Candida albicans, ist ungefährlich , aber lästig und in der SS sehr häufig. Es kann sein, dass die Behandlung mit Naturjoghurt (nicht Quark) schon ausreicht.
    Wichtig noch: Mit Zucker und Weißmehl so sparsam wie möglich sein! Liebe Grüße

    (von siggi)

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.