• Dieses Thema hat 11 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von AvatarTatjana47.
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #18181
    AvatarRaakel
    Teilnehmer

    Hallo,

    bei mir wurden leicht erhöhte Cholesterinwerte festgestellt. Weil ich im Internet las, dass Hanföl diesen Wert senken können soll, wollte ich hier nun nach Auskunft fragen. Stimmt das?

    LG

    #19953
    Avatardeleted
    Teilnehmer

    Abend 🙂

    Also zum Hanföl kann man sich im Internet echt so vieles durchlesen. Vor allem in der Medizin hat sich das Öl wirklich gut etabliert.

    Unter anderem hilft das Hanföl bei diesen Beschwerden:

    -Hautproblemen
    -Hormonstörungen
    -Bluthochdruck
    -Herz

    Natürlich gibt es auch andere Bereiche wo man das Öl nutzen kann. Da kann man im Web dann auch seine Infos suchen.
    Habe mich zum Hanföl auch informiert und muss sagen, dass es wirklich auch sehr gute Bewertungen hat.

    Wie schaut es bei dir aus ?

    #20015
    Avatarworijene
    Teilnehmer

    Unabhängig von der Ursache der Psychose hilft Ihnen die tägliche Einnahme einiger Tropfen CBD-Öl bei der Bewältigung von Entzündungen im Gehirn und Angstzuständen.
    CBD-Nahrungsergänzungsmittel helfen Ihnen im Allgemeinen bei Psychosen oder weiteren Komplikationen nach einem Angstanfall, wie Sie im nächsten Abschnitt sehen werden.

    #20038
    AvatarCyntiaLoves
    Teilnehmer

    Unabhängig von der Ursache der Psychose hilft Ihnen die tägliche Einnahme einiger Tropfen CBD-Öl bei der Bewältigung von Entzündungen im Gehirn und Angstzuständen.
    CBD-Nahrungsergänzungsmittel helfen Ihnen im Allgemeinen bei Psychosen oder weiteren Komplikationen nach einem Angstanfall, wie Sie im nächsten Abschnitt sehen werden.

    Mittlerweile hör ich das sooo oft das CBD-Tropfen für und gegen alles helfen. Woher kommt der Hype auf einmal?

    #20320
    AvatarRiefenberger2
    Teilnehmer

    Ja es kann auf jeden Fall den Cholesterinwert senken und auch dadurch verbunden den Blutdruck senken. Gerade wenn man unter Bluthochdruck leidet, ist das von Vorteil.

    #20556
    maria44maria44
    Teilnehmer

    Guten Abend!

    Dazu will ich auch gerne was sagen. CBD ist ein Mittelchen, welches man bei verschiedenen Beschwerden einnehmen kann.
    Ich habe mich auch im Web informiert und habe dabei auch wirklich viele Anhaltspunkte gefunden.

    Entdeckt habe ich dann auch den Hersteller Nordic Oil, bei [url=http://cbd-gutscheine.de/shop/nordic-oil/]https://cbd-gutscheine.de/shop/nordic-oil/[/url] habe ich mich dann auch besser informieren können.
    Hat mir echt gut gefallen, kann ich dir auch empfehlen.

    Bin wirklich super zufrieden und kann dir auch empfehlen, dich zum CBD zu informieren.

    #47042
    AvatarArktikus
    Teilnehmer

    Hast du Hanföl denn nun schon mal probiert bzw. hat es zu Verbesserung deiner Wert geführt?

    #47108
    Avatarsweedu
    Teilnehmer

    Würe mich auch interesieren

    #47841
    IchWilmaIchWilma
    Teilnehmer

    Also ich habe CBD Öl bisher nur zum einschlafen verwendet, dafür hilft das super!

    #67035
    Avatarstefaneoem
    Teilnehmer

    Wenn du von Hanföl in Form von Speiseöl redest, dann ist das richtig. Die Wirkungen des Hanföls sind sehr vielschichting.

    #67399
    AvatarTatjana47
    Teilnehmer

    Du kannst deinen Cholesterinwert mit einer ausgewogenen Ernährung durchaus positiv beeinflussen. Zudem solltest du auch an ausreichend Bewegung denken. Das kann auch noch einmal unterstützen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.