• Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre von RainclaudRainclaud.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #18781
    AvatarArktikus
    Teilnehmer

    Eine liebe Freundin von mir stellt Naturkosmetik selbst her. Zunächst nur für sich und im Verwandten- und Bekanntenkreis. Irgendwie kamen die Produkte so gut an, das sie die Produkte nun auch verkaufen möchte. Sie ist schon in Verhandlung mit einem großen Biomarkt. Allerdings würde der dann wirklich eine größere Menge ordern und nun hat sie ein bisschen Sorge, dass sie mit der Produktion und dem Abfüllen nicht mehr hinterher kommt. Wie fängt man sowas am besten an? Hat da jemand einen guten Tipp?

    #24842
    Avataralubija
    Teilnehmer

    schon ein paar Tipps gefunden?

    #24910
    AvatarArktikus
    Teilnehmer

    Bisher leider noch nicht. Wenn jemand also eine gute Idee hat: Immer her damit. Leite ich sehr gerne weiter!

    #24915
    IchWilmaIchWilma
    Teilnehmer

    Kommt natürlich ganz darauf an, von welcher Menge wir sprechen. Ich vermute mal, dass es sich immer noch um eher kleinere Mengen handelt oder möchte sie schon in die Großproduktion einsteigen? Dafür gibt es natürlich Abfüllanlagen speziell für die Kosmetikindustrie. Damit kann man natürlich sehr effektiv und schnell abfüllen. Deren Anschaffung kostet aber auch dementsprechend. Vielleicht wäre ihr ja auch schon mit einer [url=www.gustav-obermeyer.com/labormaschinen/]Labormaschine[/url] gedient. Das ist eine kleine Tischabfüllanlage. Eigentlich für den Laborbereich gedacht, um Proben abfüllen zu können, aber ich könnte mir vorstellen, dass dies vielleicht in die Richtung geht, wie deine Freundin sich das gedacht hat und sich vermutlich auch finanziell leisten kann.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.