Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #18119
    AvatarLandauer
    Teilnehmer

    Hallo!

    Habe mich für ein Medizinstudium beworben und es leider nicht geschafft. Ich hätte mir schon eine auswärtige Uni in Pecs/Ungarn als Alternative ausgesucht.

    Ich habe nur bedenken, dass das Studium in Deutschland nicht anerkannt wird bzw. nicht gern gesehen ist. Kenne da ein paar Fälle aus Asien, allerdings das Ingenieurwesen betreffend.

    Der Studienplan für die Zahnmedizin sieht mir jedenfalls sehr hochwertig aus.

    #26471
    MagdalenchenMagdalenchen
    Teilnehmer

    Huch??

    Ja, natürlich wird das hier ganz normal anerkannt. Die Kinder einer Freundin haben in Rumänien Medizin studiert und haben hier nun ihre eigene Gemeinschaftspraxis. Ich wüsste jetzt nichts von irgendwelchen Komplikationen, aber ich kann gerne einmal für dich nachfragen.

    Schau mal hier: http://www.studimed.de/
    Da kannst du dich genauer zum Medizinstudium im Ausland informieren und Pecs ist ebenfalls unter den gelisteten Universitätsstädten.

    Eventuell kann dir diese Studienberatungsstelle ja weiterhelfen.

    LG

    #26472
    AvatarAdrienne
    Teilnehmer

    Hallo,

    natürlich wird das Studium in Ungarn anerkannt, EU. Der Sohn von Bekannten hat auch in Pecs studiert und ist seit 5 oder 6 Jahren zurück, Zahnmedizin. Wenn Du dieses Jahr noch anfangen möchtest, schnellstens bewerben.In Ungarn wird viel Wert auf naturwissenschaftliche Fächer gelegt. Und die Studiengebühren sind nicht unerheblich.Deswegen umgehend informieren.Und es wurde verlangt, dass die vorgelegte Doktorarbeit mindestens mit einer 2 benotet wurde, 2 bedeutet in Ungarn ausreichend,mit einer schlechteren Benotung keine Zulassung zur Prüfung .Aber vielleicht hat sich einiges geändert.
    LG

    Adrienne

    #26474
    AvatarTitania
    Teilnehmer

    Ich habe auch eine Freundin, die in Ungarn Medizin studiert, weil sie hier die Bedingungen nicht erfüllt hat. Es ist natürlich brutal teuer, aber Ärztin ist ihr Traumberuf und wie es klingt, ist das Studium dort fast noch asntrengender als hier.

    #26637
    AvatarFerasima
    Teilnehmer

    Guten Tag. Ich stimme Ihnen vollkommen zu, dass Sie die Sprache lernen müssen, je mehr Sie sie brauchen. Probieren Sie die Online-Lernoption aus. Zum Beispiel in [url=www.livexp.com/de/blog/]https://livexp.com/de/blog/[/url]. Dort wählen sie ein Programm für Sie aus, und vor allem müssen Sie für eine Unterrichtsstunde nicht ans andere Ende der Stadt reisen, sondern können zu Hause lernen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.