Start / Wissensschatz / Artikel / Das Vermächtnis der Großen Ärzte III
Naturheilkunde

Das Vermächtnis der Großen Ärzte III

Teil 3: Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen hinterließ Spuren bis in unsere Gegenwart. Beim Volk blieb sie als „Heilige“ in Erinnerung, obwohl die Amtskirche sie nie in dieser Weise offiziell ehrte. Auch die „Hildegard-Medizin“ wurde der Äbtissin erst von der Nachwelt zugeschrieben, jedoch nicht ausdrücklich von ihr als eigenständige Richtung der Heilkunde beansprucht. Trotzdem lässt sich sagen: Hildegard entwickelte, wie Wissenschaftler anerkennen, eine „konsequente Krankheitslehre von erstaunlicher Geschlossenheit“. Ihr Beitrag zur Entwicklung einer erfahrungsmedizinisch verwurzelten Medizin ist ganz außerordentlich, und sie kann mit Recht als „Wegbereiterin für die meisten der aktuellen alternativen Therapien“ (Monika Preuk) bezeichnet werden. Und sich mit Leben und Werk der mittelalterlichen Klosterfrau gerade in unserem „aufgeklärten“ Zeitalter zu beschäftigen, bringt vor allem dem auf Selbsthilfe bedachten Laien einen reichen gesundheitlichen und spirituellen Gewinn.

Offenbarte Heilungs- und Heilswege: Hildegard von Bingen Vor genau 10 Jahren war es, dass man den 900. Geburtstag Hildegard von Bingens (1098 – 1179) begehen konnte – begleitet von viel Medienrummel und einer Flut von Buch-Neuerscheinungen. Was ist geblieben, nach all den Veranstaltungen und dem Rauschen im Blätterwald? Das Bild einer bedeutenden Persönlichkeit, einer gelehrten, weisen Frau, Theologin und klugen[…]

Den vollständigen Beitrag können Sie in der August-Ausgabe 2008 oder online lesen. Sie haben diesen Artikel bereits gekauft oder besitzen ein AboPlus? Bitte loggen Sie sich ein.

Fünf Artikel online lesen
einmalig
5,00 

Fünf Artikel Ihrer Wahl freischalten und in Ihrer Online-Bibliothek abspeichern.

Wollen Sie den den Artikel "Das Vermächtnis der Großen Ärzte III" jetzt freischalten?

Das könnte Sie auch interessieren

Naturheilkunde

Peloide, Schätze der Erde

Regeneration mit Heilschlamm und Schlick

Die Heilkraft von Stoffen aus dem Erdreich wird seit jeher geschätzt: Fango, Moor und andere Heilschlämme werden an allen möglichen Stellen auf der Erde gewonnen und vor allem in der Bäderheilkunde eingesetzt. Sie versprechen gesunde […]
Naturheilkunde

Das CO2-Trockenbad

Altes Heilmittel in neuem Gewand

Die Behandlung mit Kohlendioxid ist seit Jahrhunderten ein wesentlicher Bestandteil der naturheilkundlichen Therapie. Die Entwicklung des CO2-Trockenbads bedeutet dabei für Klinik und Praxis eine beträchtliche Erweiterung des Therapiespektrums, denn es kann bei einer Vielzahl von […]
Weiterlesen
Naturheilkunde

Die vergessenen Nukleotide

Multitalente für gesunde Zellen und ein intaktes Immunsystem

Wer im Krankheitsfall von der Schulmedizin keine Hilfe erfährt, sucht oftmals nach alternativen Möglichkeiten, um die Selbstheilungskräfte seines Körpers zu aktivieren. Viele Menschen wissen, wie wichtig Vitamine, Mineralstoffe, ­Spurenelemente und Proteine für den Körper und […]
Weiterlesen
August 2008
Homöopathische Meeresmittel
Aus den Tiefen des Ozeans
3,90 
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Neu!
NATUR & HEILEN AboPlus

Mit dem AboPlus erhalten Sie zusätzlich zur monatlichen Printausgabe auch die vertonte Version des Heftes sowie unbegrenzten Zugang zum NATUR & HEILEN-Wissensschatz.

Tippen Sie hier ein, was Sie finden wollen.

Sammelbox

Die NATUR & HEILEN-Sammelbox bietet eine besondere Art, einen kompletten Jahrgang übersichtlich aufzubewahren. Der edle, in rotem Regentleinen gefasste Schuber trägt auf den Seiten und auf dem Rücken das weiße NATUR & HEILEN-Logo. So entsteht ein bleibendes Nachschlagwerk.

15,00 
Lieferzeit: 2-5 Werktage